Bart mit Haarfarbe färben?

4 Antworten

Natürlich das funktioniert super ich mach das auch so.Problem beim Bart ist das er schnell wächst und der regelmäßig nachgefärbt werden muss. Ich benutze immer ne Tönungswäsche Movida von Garnier gibts in der Drogerie. Früher hab ich Polycolor von schwarzkopf benutzt leider haben sie die schwarze Farbe aus ihrem Sortiment genommen und musste umschwenken. Wenn du färbst nimm alte Handtücher und deck alles ab das Zeug bekommt du nicht mehr weg und besorg dir gute Handschuhe nicht diese löchrigen Dinger die in der Verpackung dabei sind. Was du auch machen solltest ist die Stellen im Gesicht wo kein Bart ist eincremen dann bekommst du versehentlich dort hingeratene Farbe wieder weg.

Danke für deine Antwort. :)
Mit welcher Creme würdest du denn die "freie Haut" eincremen ?
Und muss ich mir keine Sorgen machen dass man als Nebeneffekt einen Ausschlag bekommt ?

@Habibii07

Ausschlag durch die Farbe meinst du ich denke nicht du kannst aber vorher einen Allergie Test machen Ceme ihrgend eine Fettcrem Nivea ect.

Ich färbe auch meine Augenbrauen,mit der Haarfarbe,so sieht alles gleich aus,das gefällt mir! Ich denke ja,Du kannst Deinen Bart mit Deiner Haarfarbe auch färben.

Aber klar geht das sind schließlich auch Haare. Du solltest aber aufpassen das das Färbeittel nicht in den Mund oder die Nase kommt.

Es gibt auch ein spezielles Haarfärbemittel für Bart und Augenbrauen!
Generell rate ich davon ab da barthaare viel zu Schnell wachsen

Was möchtest Du wissen?