Ballett trotz Rheuma?

2 Antworten

Du solltest deinen Rheumatologen dazu befragen, weil er deinen aktuellen Zustand kennt. Gegen Sport ist nichts einzuwenden, dehnen, strecken usw. ist bei rheumatischen Erkrankungen immer gut, wenn es der aktuelle Zustand zuläßt. Als Berufswunsch, und die wengisten werden auch wenn sie gesund sind, eine Primaballerina, solltest du das aber nicht anstreben. Als Hobbybetätigung wäre es durchaus möglich.

Am besten klärst du das mit deinem Hausarzt ab, der ist Profi und kann dir am ehesten sagen ob das mit deiner Erkrankung möglich ist. Viel Glück.

Was möchtest Du wissen?