Bänderriss am Sprunggelenk / Fuß. Was nun?

7 Antworten

Hi,

Wenn du Sportler bist, dann geh am besten zu einem guten Sportarzt und nimm ruhig ein paar Kilometer mehr fahrt auf dich. In deinem Fall ist ja eine gute Diagnose und ein gesunder Heilungsprozess von großer Wichtigkeit.

LG :)

Hallo!

. Zu was für einen Arzt geht man da eigentlich am besten und wer hat Erfahrungen damit? 

Da ist natürlich der Orthopäde zuständig. 

 Gerade unter den Orthopäden gibt es viele mit einer intensiven sportlichen Vergangenheit - oft genau richtig. Und es bleibt immer auch noch die Möglichkeit einer Untersuchung in einer speziellen Klinik. Wenn Du in NRW lebst ein Tipp : Ortho-Klinik Dortmund. Kann ich empfehlen, ähnliches gibt es in anderen Städten. Natürlich braucht der Fuß jetzt viel Ruhe, mit 2 Monaten Pause musst Du bei normalem Verlauf immer rechnen. 

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Servus, ich hatte bis vor einer Woche auch einen knöchenden Außenbandanriss und ich empfehle dir zum Chirurg zu gehen und alles, ich habe zuerst eine Gipsschiene bekommen für eine Woche damit man das Gelenk vorerst komplett ruhigstellt danach eine Aircast Schiene die ich für 3 Wochen Tag und Nacht tragen musste, danach dann nur noch Nachts für 2 Wochen.

Nun nach knapp 2 Wochen kann ich wieder leicht Fußball spielen, am Anfang ist es echt schwer da man sich einfach an die Schiene gewöhnt und das laufen schwer fällt. Schmerzen hatte ich danach auch noch paar Tage, dies verging aber auch vor kurzem und mittlerweile kann ich wieder so gut wie schmerzfrei laufen.

Dauerhafte Schäden wirst du nur davon tragen wenn du dich nicht richtig behandeln lässt und dein Fuß nicht ausreichend schonst. Lege deinen Fuß hoch damit keine Schwellung auftritt und kühle ihn, und morgen früh schnell zum Chirurgen und alles richtig behandeln lassen.

LG :-)

Hey, danke für deine Antwort. Genau, Aircast Schiene heißt das. So eine trage ich momentan und belaste meinen Fuß gar nicht. Laufe nur mit Krücken. Aber das hört sich ja gut an : ) Was hat der Chirurg gemacht bei dir? Woher wusstest du, dass die gerissen ist?

Ich hatte einen knöchernden Außenbandriss das heißt das zusätzliche zum Bänderriss auch der Knochen beschädigt ist, dies konnte im Krankenhaus durch eine Röntgenaufnahme festgestellt werden, einen einfachen Bänderriss allerdings kann nur ein fachkundiger Sportmediziner oder Chirurg feststellen durch einfaches abtasten. Ich würde empfehlen ins Krankenhaus zu gehen und dir eine Gipsschiene machen zu lassen, dadurch wird der Fuß stillgelegt, ist das beste für eine schnellere Heilung. Ich hoffe der Arzt hat dir zur Aircast Schiene auch Thrombosespritzen verordnet? Du belastest den Fuß ja nicht und dadurch kann Thrombose auftreten, dies umgehst du durch eine tägliche Thrombosespritze, diese musst du immer zur selben Uhrzeit nehmen, so eine Stunde später ist auch nicht schlimm Hauptsache es liegen 24 Stunden dazwischen. Aber wie gesagt erst mal den Fuß hochlegenn damit keine dickere Schwellung auftritt und schön kühlen. :-)

@VladPutinov

Ne, habe keine Trombose Spritzen bekommen :(

Würde dir empfehlen morgen sofort ins Krankenhaus zu gehen oder zu einem guten Chirurgen, wobei du für einen Chirurgen erst mal einen Termin brauchst und eine Überweisung vom Hausarzt. Wie gesagt ich würde dir eine Gipsschiene für eine Woche empfehlen, die stellt den Fuß komplett ruhig. Danach weiter die Aircast Schiene Tag und Nacht tragen für circa 2-3 Wochen, der Heilungsprozess dauert bei jedem länger oder kürzer. Und Thrombosespritzen solltest du dir vorschreiben lassen, die sind sehr wichtig wenn du dein Fuß nicht belastest, und dadurch belastest du ja auch deinen ganzen Fuß nicht. Dein Hausarzt scheint das zu locker zu nehmen.

@VladPutinov

Wird gemacht! Danke! Kann ich denn jetzt durch die 3 Tage Aircast Thrombose bekommen? Ich bewege meinen Fuß an sich ja trotzdem immerwieder mal ganz leicht, ohne auf dem Boden zu stellen. Nachts trage ich die Schiene auch nicht und bewege beim Liegen minimal den Fuß

Kein Problem. Nein, du wirst jetzt nicht durch die 3 Tage Thrombose bekommen, keine Angst. Ich würde dir empfehlen den Fuß nicht zu bewegen, heißt nicht das Fußgelenk belasten, dass Bein kannst du normal bewegen nur das Gelenk nicht "drehen" oder sonst was und in der Nacht die Schiene tragen, wenn du schläfst merkst du ja nicht wie du dich drehst usw. und wenn du keine Schiene trägst knickt der Fuß sozusagen im Schlaf und das Band reißt immer wieder und verheilt nicht. Lg und gute Besserung, einfach die Tipps befolgen dann wirst du schnell wieder Sportlich aktiv sein. :-)

@VladPutinov

Vielen Dank, ehrlich! Danke : )

Sei bitte vor allem nicht zu enthusiastisch, wenn die Schmerzen nachlassen. Alle hier haben Dir schon gute Ratschläge gegeben. Wichtig ist wirklich eine ganz genaue Diagnose durch MRT und dann absolute Ruhe für den Fuß. So eine Bändergeschichte kann gut und gerne ein halbes Jahr dauern, wenn man zu ungeduldig ist und zu schnell wieder belastet. Außerdem ist die Gefahr einer neueren Verletzung immer gegeben. Wenn Du die alte nicht komplett ausheilen läßt, wird Dein Fuß nicht mehr richtig stabil bleiben.

Gute Besserung!

Anfang des Jahres ist mir dasselbe passiert. Genau diagnostiziert wird das meistens nicht. Dazu braucht man ein MRT. Mir wurde damals gesagt, das man das nur bei Profisportlern operiert. Vielleicht wäre das ja noch eine Möglichkeit. Mich hat es jedenfalls ziemlich aus der bahn geworfen. Bin ambitionierter Hobbysportler. Aber bis ich wieder halbwegs in Form war hat s ca. 3 Monate gedauert. Geh am besten zu einem richtigen Sportarzt und lass ein MRT machen. Dann bekommst du eine genaue Diagnose. Gute Besserung!

Aber ein MRT werde ich so einfach bestimmt nicht bekommen :( Mein Hausarzt ist auch Sportarzt und eigentlich vertraue ich dem. Aber diesmal hat der halt nicht wirklich geguckt und Aircast Schiene finde ich nich soo toll, da der Fuß nicht richtig geschont wird.

@Lapido

Dann verlange ein MRT. Wenn du es nicht bekommst, dann geh zu einem anderen Arzt. Die Schiene schützt den Fuß schon ganz gut. Du darfst ihn aber erstmal nicht belasten. Das schont den Fuß, nicht die Schiene.

@pescehunter

Darf ich denn ein MRT verlangen? Okay, ich gehe auf jeden Fall zu einem 2. Arzt. Danke dir!

Was möchtest Du wissen?