backpfeife und linkes ohr leicht taub

4 Antworten

jau scheiße dann muß ich wohl montag gleich zum arzt voll nervig dieser mono ton woltte heute schon hin aber alles geschlossen und ein notfall ist es glaube auch nicht gerade aber vielen dank erst ma ^^

welche intelligenzbestie hat dir das denn erzählt? geh zum hno, wahrscheinlich trommelfell verletzt oder ein erguss im ohr.

ab zum HNO-Arzt!

und lies das mal:

Gewalteinwirkung auf das Ohr kann zu einer Verletzung des Trommelfells führen. Es werden indirekte und direkte Gewalteinwirkungen unterschieden. Am häufigsten entstehen traumatische Trommelfellverletzungen durch eine indirekte Einwirkung. Ursächlich kann ein abrupter Druckanstieg im äußeren Gehörgang, beispielsweise durch einen Schlag mit der flachen Hand auf das Ohr, sein. Auch ein Sprung ins Wasser oder eine Explosion kann einen Trommelfellriss zur Folge haben. Als Barotrauma bezeichnet man eine Verletzung durch die starke Druckdifferenz zwischen dem Mittelohr und der Umgebung bei einem zu schnellen Auftauchvorgang oder beim Landeanflug eines Flugzeugs. Eine verschlossene Ohrtrompete kann dies besonders begünstigen, da der Druckausgleich nicht in genügendem Maße erfolgen kann. Seltener sind direkte Verletzungen des Trommelfells durch Wattestäbchen, kleine Äste oder durch eine Ohrspülung. Auch eine Schädelverletzung kann einen Trommelfellriss mit sich bringen. Bei einer akuten Mittelohrentzündung kann es zu einem Riss meist im hinteren oberen Bereich des Trommelfells kommen. Durch eine Eiteransammlung in der Paukenhöhle erhöht sich der Druck im Mittelohr und führt bei zusätzlicher entzündlicher Einschmelzung des Trommelfells zu dessen Einreißen. Auch bei chronischen Mittelohrentzündungen kann ein Trommelfellriss als Komplikation entstehen. Bei der chronischen Schleimhauteiterung des Mittelohrs (Otitis media chronica mesotympanalis) kann es im Endzustand typischerweise zu einem zentralen Trommelfelldefekt kommen. Hierbei ist der Trommelfellrand immer vollständig erhalten. (Genauere Informationen siehe unter Chronische mesotympanale, eitrige Otitis media, chronische Schleimhauteiterung des Mittelohrs, chronische Mittelohrentzündung).

ja ok was könnte denn schlimmsten fall passieren das das ohr für immer so taub bleibt oder was ?

Squirting Experiment und eure Erfahrungen?

Hallo zusammen ! In so vielen Pornos wird gezeigt das Frauen literweise auslaufen (squirten), und darum habe ich mich gefragt, ob das bei mir auch funktioniert... Kurz zu meiner Person, ich bin 25 - und hatte bereits wenige Male das "Vergnügen" abzuspritzen. Bei meinem ersten Mal war es nach meinem dritten Orgasmus, ein komisches Druckgefühl, dem ich nachgegeben habe. Heute wollte ich das Ganze einmal exzessiv testen, und habe mir den ganzen Nachmittag dafür Zeit genommen. Vor Beginn bin ich natürlich noch auf die Toilette gegangen um sicher zu gehen, dass dabei auch nichts anderes rauskommt. Nach mehreren Orgasmen (Stimulation von G Punkt und Klitoris) passierte es zum ersten Mal - ziemlich viel. Das ganze konnte ich einige Male wiederholen und hatte am Ende etwas weniger als einen halben Liter !!! Toll werdet ihr euch jetzt denken - es sah ähnlich wie in den Pornos aus - durchsichtig - viel - und es spritze... Als ich mir das Sekret allerdings genauer ansah  (im Glas - ja das war Teil meines Experiments) - sah ich sehr wohl eine gelbliche Färbung - und gekommen war ich beim abspritzen auch nicht. Nach 2 Stunden war ich dann allerdings auf einem absoluten Höhepunkt - beim dem eine geringe Flüssigkeit (milchig) ausgetreten ist. Diesen Austritt empfand ich als das absolute! Optimum. Die Flüssigkeit war auch im Glas durchsichtig bis milchig und wie gesagt wenig. Ich habe mir auch einige Artikel über dieses Thema durchgelesen und nach neuesten Erkenntnissen hat das "squirten" mit der weiblichen Ejakulation wenig zu tun, bei starker Erregung füllt sich die Harnblase sehr schnell auf - und das was die meisten so geil macht ist leider nichts weiter als Urin. Wie gesagt hat es auch wenig mit dem Höhepunkt zu tun. Das Ejakulat das ich beim absoluten Höhepunkt hatte, war viel weniger, leicht milchig und spritzte nicht wie üblich. In Pornos werden auch Hilfsmittel wie Mineralwasser verwendet - ein Liter davor und jede Frau kann sich zum squirten zwingen. Mich würde interessieren ob es auch Frauen gibt die squirten als befriedigend empfinden? Ob ihr den Unterschied zwischen echter Ejakulation und Squirting spürt? Die Männer können ihre Kommentare gerne für sich behalten - freuen sich schon wenn sie eine Frau zum urinieren bringen - und glauben sie sind die Helden - wenn VIEL rauskommt 😂❤

...zur Frage

Rennmaus Ohrenentzündung was tun :(?

Hallo zusammen,
Und zwar habe ich am Donnerstagabend gesehen das meine Kleine unterm Ohr im Fell blutverschmiert ist hab sie dann rausgenommen, saubergemacht, die kleine Wunde unterm Ohr desinfiziert und etwas Bepanthen draufgemacht. Danach hat er den Kopf leicht schiefgehalten was aber am nächsten Tag nicht mehr der Fall war auch die Wunde hat am Freitagmorgen nicht mehr geblutet und ich dachte das er sich eben irgendwo ein wenig verletzt hat.
Aber am Freitagabend habe ich bemerkt das er beim Laufen Gleichgewichtsstörungen hat, immerwieder umfällt und durchsichtiger Flüssigkeit aus seinem Ohr rauskommt, außerdem ist er viel ruhiger und schläft viel mehr.
Also sind wir heute morgen zum TA der Notdienst hat.
Allerdings kam es mir so vor als hätte der keine Ahnung von Rennmäusen und konnte weder das Antibiotikum richtig dosieren noch überhaupt die Maus wiegen, sodass sie die Ohren von außen mit einer Wasserstoffperoxidlösung säuberte und dann mit Kochsalzlösung spülte.
Jetzt soll ich mal die nächsten zwei Tage das gleiche tun 2-3mal täglich.Ich habe also nicht mal ein Antibiotika bekommen. Am Montag werde ich natürlich gleich zu meinem TA gehen da ich stark eine Ohrenentzündung vermute.
Meine Frage ist ob ich außerdem spülen heut und morgen sonst noch was für ihn tuen kann ?
Fressen tut er. Aber die meiste Zeit schläft er.
Und hat vllt. noch jemand Tipps wie ich das spülen für ihn ohne große Aufregung machen kann ?
Halten kann ich ihn einigermaßen gut, da ich das auch mit ihnen übe allerdings zittert er beim spülen was ich mal als Angst oder Stress verstehe.  :/
Grade liegt er hauptsächlich rum und kann wegen den Gleichgewichtsstörungen kaum noch laufen :(
Danke an alle Antworten.  :)

...zur Frage

Handy schaden nach Reparatur

Hallo. Mir ist meine Armbanduhr auf mein Handy gefallen und hat das Glas zerbrochen. Es funktionierte noch alles nur es waren risse im Glas. Wir haben hier bei uns in der stadt einen Reparatur Service (Smartori) dort hab ich es hingebracht und die sagten ich kann es in zwei Stunden wieder abholen. Das hab ich auch getan. Habe dafür 59€ bezahlt. Als ich das Handy dann wiederbekommen habe ist mir aufgefallen das rechts und links am ramen die Lackierung teilweise weggekratzt ist. Ich habe den Verkäufer dann darauf hingewiesen und er hat mir dann statt der 59€ Reparatur Gebühr nur noch 20€ berechnet. Das war für mich da noch ok weil ich sowieso ne hülle drum habe und man dann die Kratzer dann nicht sieht hauptsache das glas ist wieder heil. Dachte ich. Als ich dann zu hause war wollte ich meine sim Karte einsetzen und habe dabei festgestellt das das Glas nicht so anliegt wie es eigentlich soll. Es ist oben und unten zu hoch sodass man die kante vom Glas sieht und links am rand leicht eine Flüssigkeit austritt. Dazu kommt das mir beim andrücken von dem Gehäuse das glas unten wieder gebrochen ist. Ich bin dann wieder hingefahren und habe es reklamiert. Er sagte ich soll es nächste Woche nochmal vorbei bringen. Er sagte aber auch das es sein kann das das Glas nicht weiter runter geht weil sich durch den sturz einiges im handy verzogen haben könnte wie im auto. Aber es ist ja nicht runter gefallen sondern es ist was draufgefallen und das Glas ist auch nur leicht gerissen. Er meinte wenn das nicht zu reparieren ist muß das Display getauscht werden und das ist wesentlich teurer.

Nun meine frage: stimmt das was er sagt? Wenn sie das nicht besser hinbekommen und ich das Display nicht tauschen lasse und ich natürlich mein Geld wiederbekomme, was kann ich verlangen wegen der kratzer? Und was kann ich sonst tun bzw. was würdet ihr machen an meiner Stelle?

...zur Frage

Orgamsmus ohne Höhepunkt?

Die Frage ist mir etwas unangenehm, aber ich bin einfach total verwirrt.

Betreffend Sex würde ich mich nicht als unerfahren bezeichnen. Ich hatte schon viel Sex mit verschiedenen Sexualpartnern. Jedoch hatte ich nie einen Orgasmus beim Sex oder beim Oralverkehr und hatte mich damit eigentlich abgefunden.

Mein Partner ist sehr erfahren, sowohl was Sex betrifft, und auch allgemein mit dem weiblichem Körper sehr vertraut. Am Anfang unserer Beziehung dachte ich mir mal, ich teste das und habe ihm einen Orgasmus vorgespielt und er hat es sofort bemerkt, anhand meiner Körperreaktion. Jedenfalls ist Sex mit ihm für mich immer hoch erotisch und sehr leidenschaftlich, trotzdem blieb ein Orgasmus aus.

Ich selbst schaffe es auch nur schwer mich zum Kommen zu bringen.

Doch heute wars anders. Wir hatten ein langes, intensives Vorspiel und während dem Sex hat sich dieses Lustgefühl immer gesteigert bis zu dem Punkt, wo plötzlich meine Hände taub wurden und sich leicht verkrampft haben und in meinen Füßen spürte ich auch so ein Kribbeln. Meine Brüste schwollen an und es kam viel Flüssigkeit aus meiner Vagina.

Mein Freund meinte auch, dass das von der Reaktion meines Körpers her (Er meinte meine Vagina habe pulsiert bzw. sich zusammen gezogen und wieder gelockert und so fühlte sich das immer an bei anderen Frauen) wie ein weiblicher Orgasmus war, aber dieses "Höhepunkt Gefühl" blieb aus, sondern nur dieses Kribbeln und Krampfen.

Was war das jetzt? War das ein Orgasmus? Wenn ja, wieso hat es sich dann nicht so angefühlt, wie man es immer hört von anderen mit dem bekannten Höhepunkt? Bin echt verwirrt.

...zur Frage

Mein Körper ist einfach krank?

Hey.. Ich weiss, ihr seid keine Ärzte und ich sollte auch n Arzt aufsuchen, aber der hat gerade zu. Ich möchte einfach es mal jmd erzählen und vllt ne Meinung dazu lesen. Ich arbeite in einer Kinderkrippe, seit mehr als nem halben Jahr. Plötzlich fing es vor einem Monat so an, dass ich Magendarm grippe hatte, dazu alles übliche wie Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Halsschmerzen usw. War beim Arzt und er hat mich krankgeschrieben. Die Grippe hielt aber irgendwie echt so 2 Wochen. Danach hatte ich immer noch Erkältungung und alles. Später, bekam ich auf einmal als ich schnäutzte krasse Ohrenschmerzen, so sehr, dass ich weinte und nicht schlafen konnte. Am nächsten Tag bin ich aufgewacht. Da hatte ich keine Schmerzen mehr aber ich habe alles gedämpft gehört. Als wäre ich 3 Meter unter Wasser. Nach ner Weile ging ich auch da zum Arzt. Dachte er würde mir ne Spritze ins Ohr machen, so dass voll Wasser kommt und alles flüssigkeit rauskommt und habs auch vorgeschlagen. Er hat da eher abgelehnt reagiert und ich bin erst 16, habe noch keinen Mumm mich meinem Arzt zu widersetzen. Er hat nur mein Ohr angeschaut und gesagt, es würde spätestens in 4 Wochen weggehen sonst wd kommen. Ähm ja.. Hätte mich da wären sollen ich weiss. Aber nach paar Tagen gehts nun viel besser. Jedoch.. Ich habe staarken Husten seit 2/3 Wochen. Alle meine Lehrer sprachen mich drauf an. Ich dachte er geht weg, aber naja.. Seit gestern schmerzt es mir auf der linken Seite des Oberkörpers, anfangs nicht schlimm. Musste mich einfach beim Husten leicht krümmen. Im Schulklo habe ich heute so gehustet, dass ich Schleim erbrochen habe. Aber heute hatten wir Sport und sind in den Wald joggen gegangen.. Da war alles eig okey, nur danach als ich auf meinen Bus wartete, psssierte plötzlich was. Ich habe gehustet, mich gekrümmt und plötzlich, hat es richtig geschmerzt. Entweder habe ich mir das eingebildet, oder ich hörte wie ein „Plopp“ dann habe ich echt geweint. Die andern wollten den Lehrer holen, aber ich habe es runtergespielt. Jz, danach tut es immer noch weh, wenn ich huste. Ich konnte vorher nicht 100% normal laufen. Ich merke auch wenn ich nicht huste, dass da was ist und wenn man bei der Stelle drüber fährt tuts auch weh, glaube bei einer Stelle besonders. Mein Arzt hat jz zu.

Was haltet ihr von dem Ganzen? Ich bin mir das soo ungewohnt, weil ich bevor ich in der Kindekrippe anfing, schon selten mal eine normale Erkältung hatte, und jz plötzlich das. Ist das Keuchhusten? Was haltet ihr davon? Von alldem ganzen? Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?