Baby, Nasenbluten nach dem sauber machen...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ohje, hoffe, du machst das nicht mehr! Fühle dich nicht angegriffen bitte, aber Q-Tipps in die Nase (oder Ohren) solltest du deinem Kind zu Liebe lassen. Wie tief und fest du in das Nässchen gestoßen bist und was genau verletzt wurde, kann dir nur ein HNO Arzt sagen. Da hilft dir das Internet nicht viel.

Bai Babys reicht es vollkommen, wenn du den Schleim einfach abwischst. Nur wenn der Schleim zu viel ist, sollte man den mit Nasensauger absaugen oder den Arzt absaugen lassen. Es gibt in der Apotheke speziellen Nasensauger, damit kannst du das besser hinkriegen.

Hoffe, es verläuft glimpflich und wünsche dir viel Glück mit deinem Kind.

bist du verrückt?jeder doc wird dir sagen das du was an der waffel hast,gehst mit dem stäbchen anschliesend noch in die ohren. du bist bescheuert.

Für Babys gibt es ja extra Q-Tips für Babys die sind extra so rund, dass man nicht abrutschen kann und sie nicht zu tief stecken kann. Nimm das nächste mal bitte nur Baby-Q-Tips und reinige die Nase deines Babys nur dann , wenn der Popel wirklich sichtbar ist und auch nur vorsichtig und ohne "Gewalt".

Wenn du dir jetzt Sorgen machst, dann solltest du mit deinem Baby einfach beim Arzt vorbeischauen,dann hast du Gewissheit darüber, ob alles o.k. ist.

Meine liebe, lass die Nase in Ruhe!!! Es gibt wrklich keinen Grund das zu putzen, es sein denn die Nase fliesst. Dann nimmst du die kleine Pumpe! Ohren, Nase usw. in Ruhe lassen!!!!

Dann gehe mit dem Kind schnellstens zu einem Kinderarzt oder in eine Klinik zum Notdienst.

Was möchtest Du wissen?