Das Baby liegt immer einseitig mit dem Kopf, wie soll man das abgewöhnen?

5 Antworten

Wie alt ist das Baby? Tagsüber könntest du es (falls es noch nicht zu alt dafür ist) auch mit einer Rolle im Rücken leicht in die Seitenlage bringen. Die meisten Babys haben eine Lieblingsseite, das ist erst einmal nicht schlimm. Wenn sie ganz jung sind, kannst du selbst es mit der Lagerung regeln. Ist das Kind schon älter, könntest du etwas Interessantes auf die nicht so beliebte Seite zum angucken hängen/stellen/legen. Wenn es diese HIlfen annimmt, wird sich das schon regeln. Wenn es sich aber unwohl fühlt, würde ich einen Arzt aufsuchen. Übrigens kann sich auch das Köpfchen stark verformen, wenn es immer einseitig belastet wird!

überhaupt nicht, das kind gibt dir zu verstehen, wann es genug ist bzw dreht sich selber um. bei meiner ersten war die seitenlage, das optimale wie babys zu liegen haben, bei der kleinen war es die rückenlage... ich hab´s immer vn den kindern abhängig gemacht. ich hab sie der "vorgeschriebenen" lage hingelegt, haben sie begonnen zu quengeln und das extrem, versucht sich zu winden, hab ich ihnen geholfen. viel, ausser bei bedenken den kinderarzt fragen, kann man nicht, ausser auf die zeichen der kinder zu achten und reagieren.

jo.genau.

mein sohn hatte das auch ich musste dan mit ihm zur uniklinik in gießen da bekamm er ein helm und jetzt sieht mann so gut wie nix mehr bzw. der jenige der es nicht weiss sieht nix wenn du willst kann ich dir die adresse und nummer mal geben lg:paige21

Lass das unbedingt abklären.Das gibt es ab und an bei Säuglingen. Das Kind hat evtl Schmerzen wenn es den Kopf zur anderen Seite legt. War bei uns bei beiden Kindern so. Das kann durch eine bestimmte Krankengymnastik behoben werden. Manche schwören auf Atlas-Therapie. Bin da aber kein Freund von, da es fürs Kind schmerzhaft und auch umstritten ist. Auf jeden Fall zum Kinderarzt, der kann schauen ob da was ist.

geh zum doc..meine nichte hatte das auch als baby da wurde eine nackensteifheit festgestellt...ein paar psysiotherapien dann wars weg

Was möchtest Du wissen?