Baby krampft und schreit nach dem essen....Hilfe

5 Antworten

Möglicherweise sind das Blähungen, aber da Deine Anwendungen nicht helfen musst Du dringend mit Deinem Kind zum Arzt gehen. Irgendwelche Mittel wären absolut verantwortungslos.

Du solltest schnellstens mit ihr zum Arzt gehen... vielleicht hat sie eine Unverträglichkeit (Lactose-Intoleranz...?) Lass das doch bitte abklären! Es wird alles gut! :)

Hallo,

wenn ein Baby in dem Alter nach dem Essen krampft und schreit - dann solltest du dich nicht an den Computer setzen und nach mehr oder weniger dubiosen Ratschlägen fragen - sondern dich sofort und ohne Umwege zum Kinderarzt begeben.

Du kannst doch nicht - nur weil es hier irgendjemand empfiehlt - irgendwelche Zäpfen oder Tröpfen kaufen und einem derart kleinen Säugling verabreichen!!

Stell dir vor - es wäre etwas anderes, und dein Kind bräuchte dringend ärztliche Hilfe? Das kann hier doch keiner beurteilen. Und gerade, wenn du die ersten "Maßnahmen" wie Massagen etc. schon versucht hast - dann solltest du erst recht schleunigst einen Arzt aufsuchen!

Viele Grüße

Daniela

Es kann sein, dass dein Zwerg die 3 Monatskoliken hat... meine Hebi hat mir damals Kümmelzäpfchen empfohlen. Die haben meiner Süssen ganz gut geholfen... es soll alber auch eine Salbe extra dafür geben "Windsalbe" nennen die viele... ich weiß aber net wie die wirklich heißt

vielleicht schluckt sie zuviel luft. stillst du oder kriegt sie die flasche?

sie kriegt flasche, aber ich mache schon zwischendurch pausen das sie keine luft zieht und mal bäuerchen machen kann...

Was möchtest Du wissen?