Baby hat Magendarm

5 Antworten

musst halt abwarten. wenn meine kinder magen-darm haben, tu ich alles, um es nicht auch zu bekommen, desinfiziere den klo, sobald sie drauf waren, küsse sie nicht auf den mund usw. aber ich bekomme grundsätzlich doch magen-darm

mein sohn war vor zwei wochen im kranken haus und er ist 5 monate alt nach dem wir nach einer woche entlassen wurden hat er sich dort eine magendarm eingefangen es ging ganz schnell nur durch eine kleine tröpchen infektion .. aber sie ist auch sehr schwer zu verhindern bei kleinen kinder .. also die ansteckungsgefahr ist genau so hoch wie bei erwachsenen denn nach zwei tagen hatte unser mehr familien haus alle drei familien eine magendarm davon betroffen 4 kinder im alter unter 7 jahre . war eine schwere zeit aber haben es übertanden . wünsche alldem eine gute besserung . ich habe es bei meinem sohn mit heilnahrung wegbekommen viel salzstangen und schwarztee .. gute besserung

Mit Muttermilch wäre eine Magen-Darm-GRIPPE glimpflicher abgelaufen.

virus ist virus und wird von baby zur nichte genauso übertragen wie von allen anderen.

Es wäre schlimm, wenn das Baby weder einen Magen noch einen Darm hätte.

Ich kann es nicht ausstehen, wenn ein wichtiges Wort nicht geschrieben wird. Es heißt "Magen-Darm-Grippe"!

Viel wichtiger finde ich, dass das Baby gestillt wird und die Immunsstoffe der Muttermilch erhält.

Bei euch ist es nicht so tragisch. Es sei denn, ihr seid gesundheitlich irgendwie vorbelastet.

Also, wenn ich nachts eine Frage stelle, denn passiert es auch, dass ich eine Krankheit nicht voll ausschreibe. Kein Grund, hier ne Panikatacke zu kriegen -.- Ich rege mich ja auch nicht auf, dass du empfiehlst, dass Baby zu stillen obwohl es, wie ich bereits geschrieben habe, über ein Jahr alt ist. Jeder macht Fehler, also reg dich ab.

Trotzdem danke, dass du die Frage beantwortet hast.

Überträgt sich genau so, wie bei Erwachsenen.

Was möchtest Du wissen?