aus meiner Schride hängt ein Zäpfchen raus?!

1 Antwort

Es muss Dir nicht peinlich sein, mit Deiner Mutter darüber zu reden. Wer außer Dir selber sollte Dich besser kennen wenn nicht sie? Und wenn sie Dir nur hilft, einen Termin bei einem guten Frauenarzt zu bekommen und Dich bis zum Wartezimmer begleitet.

Jedenfalls solltest Du Dir nicht zuviele Gedanken machen, das beunruhigt nur unnötig. Du bist in der Pubertät und Dein Körper verändert sich. Da kann dann auch schon mal etwas völlig normales plötzlich ungewohnt erscheinen.

ist es nötig, mit meiner mutter darüber zu reden ?

@Hanswuaschd

Nein, natürlich nicht - aber zumindest bietet es sich an. Es sei denn, Du hast Freundinnen oder ältere Schwestern, mit denen Du darüber reden kannst. Mit 12 Jahren kannst Du ja auch noch zum Kinderarzt gehen und Dich mit dem Arzt/der Ärztin allein unterhalten oder Dich zum Frauenarzt überweisen lassen. Das würde außer Dir dann keiner in Deiner Familie wissen. Aber angenehmer ist es doch, wenn jemand dabei ist, dem man vertrauen kann. Ich jedenfalls bin eigentlich überhaupt nicht der richtige Ansprechpartner. Ich versuche nur, Dir Tipps zu geben und ein wenig die Angst zu nehmen. Alles andere geht mich nichts an.

Vielleicht sollte man erst einmal klären, aus welchem Material das "Zäpfchen" ist.

Was möchtest Du wissen?