Augenflimmern und Blitze im Dunkeln? :OO

5 Antworten

ich hab das auch aber nicht so krass wie bei dir beschrieben das mit der pulsierenden decke könnte ja auch ne art Halluzination gewesen sein aber wenn das nicht besser wird solltest du unbedingt mal zum Arzt

Hi Grottenolm97,würde zum Augenarzt gehen,es kann sich um eine Glaskörpertrübung handeln,die ausgeschlossen werden sollte.LG Sto

Könnte auch auf eine Netzhautablösung hinweisen. Die Netzhaut löst sich dadurch werden die Rezeptoren gereizt und es entstehen lichtblitze. Sind diese lichtblitze tendenziell eher im sichtzentrum oder in der Peripherie? Würd dir aber auf alle Fälle Raten dir beim Augenarzt ein netzhautscan machen zu lassen. Lg.

der augenarzt kann dir glaub ich nicht sehr viel helfen aber an irgendwen solltest du dich schon wenden oder google mal "orbs" und sowas

Also googlen ist nix, deshalb stell ich ja hier die Frage.. bei google diagnostiziert man sich immer den schlimmsten Sch**ß, das beunruhigt einen nur immer..

ich hatte frühe das selbe Problem ich hab immer seifenblasen-artige dinge gesehen wenn ich zu lange auf helle flächen gesehen hab und dann geblinzelt hab. doch als ich beim Augenarzt war hat er gesagt das ich sehr gute augen hätte. ich denke du solltest deine augen mal prüfen lassen

Seifenblasenartig klingt nach den mouches voulantes. Die sind soweit ich weiß harmlos. Was mich beunruhigt sind die Blitze.. solche Symptome hat man nämlich auch bei einer Netzhautablösung..... und sowas ist unschön. Ich denk ich werd noch vor Ostern zum Augenarzt gehen.^^

Was möchtest Du wissen?