Augenarzt sehschärfe

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Sehschärfe ist durch eine Kurzsichtigkeit beeinträchtigt. Auf dem rechten Auge werden dir 0,75 Dioptrien, auf dem linken Auge 0,5 Dioptrien empfohlen, um wieder "ausreichend scharf" zu sehen. Wie dein Augenarzt bereits richtig sagte, brauchst du diese nicht oft tragen - du brauchst sie fast kaum! Außer du musst in Schule/auf Arbeit etwas scharf erkennen oder findest es bspw. angenehmer, mit Brille fernzusehen.

Danke fürs goldene Sternchen =)

Du hast eine leichte Kurzsichtigkeit. Eine leichte Kurzsichtigkeit liegt im Bereich von bis zu -3 Dioptrien. Du hast auf dem rechten Auge lediglich eine Kurzsichtigkeit von -0.75 und auf dem linken von -0.50 Dioptrien, das ist nicht viel.

Die Angaben beziehen sich auf Dioptrien. + und - auf Weit- oder Kurzsichtigkeit. Normalerweise wird eine Sehschwäche erst ab -0.5 Dioptrien durch eine Brille korrigiert. Du hast also nur eine leichte Kurzsichtigkeit. Eine Brille kann recht kleidsam sein. Viel Erfolg damit.

vorsicht schätzung: du hast ohne brille einen visus (sehqualität) von 0,5 (im volksmund auch 50% genannt) --- mit brille/kontaktlinsen müsstest du normalerweise auf 1,0 kommen

Ich glaube, da verwechselst du etwas ganz gewaltig.

@Franticek

falls möglich, bitte etwas präziser

@Franticek

@ franticek: Die Erklärung und Schätzung von Antigone ist korrekt. Der hat hier nichts verwechselt. Wäre neugierig, wo du hier einen Fehler siehst

Was möchtest Du wissen?