Augen tränen am Laptop?

2 Antworten

Es liegt nicht an den "Strahlen", sondern daran, daß der Bildschirm zu nah an den Augen ist und Du die Augen krampfhaft "scharfstellen" mußt.

Das macht man unterbewußt und ohne absichtliches zutun, weshalb wohl eine andere Brille notwendig wird.

Nach einigen Stunden am Bildschirm ist es jedoch normal, daß einem die Augen etwas tränen.

ich würde an deiner stelle mal nen augenarzt aufsuchen... anstatt die schuld auf den bildschirm zu schieben solltest du dich fragen, ob du nicht vllt eine brille brauchst

danke für Deinen Rat, aber ich habe eine Brille, damals hatten wir die abgelegten Computer bei den Lehrgängen vom Arbeitsamt, da wurde es darauf geschoben, aber heute ? Außerdem war ich vor 2 Wochen beim Augenarzt, da war alles OK

Was möchtest Du wissen?