Augen schlechter durch "Brille anderer Leute tragen"?

4 Antworten

Warum sollte jemand über einen längeren Zeitraum die Brille eines anderen tragen - wer macht sowas und was soll das bringen?? Die Sehschärfe ist mit einer nicht korrekt auf die vorliegende Fehlsichtigkeit abgestimmten Brille bescheiden und es kann dadurch zu Beschwerden wie Schwindelgefühl und Kopfschmerzen kommen - auf Dauer wird sich das niemand antun wollen. Falls Du mit der Frage meinst, ob man wenn zum Beispiel mal die Brille eines kurzsichtigen Freundes ein paar Minuten ausprobiert, davon auch kurzsichtig wird: nein - auch nicht durch längeres Tragen, dadurch werden nur mit hoher Wahrscheinlichkeit nach einer Weile die oben genannten Beschwerden auftreten.

also, seit ich das Gebiss meines Bruders benutze habe ich standig zahnfleisichbluten - ist das aehnlich

:D

Wenn dir die Brille gefällt und sie von jemandem bekommst, dann solltest du deine Stärke -also entsprechende Gläser- einsetzen lassen. Hast du keine Dioptrien bekommst du Fensterglas rein. Alles andere ist Unsinn. Auf Dauer ist das nicht gut. Aber du bekommst so oder so schnell Beschwerden.

Eine Brille wird individuell angepaßt. Eine Fremdbrille kannst Du daher nur ungefährdet benutzen, wenn die Person exakt die gleiche Sehstärke/schwäche wie Du hat.

Du kannst ja auch nicht die Zahnprothese einr anderen Person tragen....

Was möchtest Du wissen?