Aufgewacht wegen Herzschmerzen

5 Antworten

Unabhängig davon, ob es schwere Herzprobleme oder Herzbeschwerden auf Grund von zu vielen Energiedrinks, zu wenig Schlaf, Stoffen, Drogen, Alkohol oder sonst was .... sind, solltest du auf keinen Fall einfach irgend wohin fahren wollen, weder am Tag noch in der Nacht.  

Wenn deine Beschwerden beträchtlich sind, ruf deinen Hausarzt an. Wenn er nicht im Dienst ist, hörst du auf Band eine Telefonnummer zum diensthabenden Arzt. Dem kannst du deine Probleme schildern und er wird dir den richtigen Rat geben oder  im Notfall die richtigen Leute zu dir schicken. Ohne Hausarzt ruft man Tel 116 117 (in D) an und bekommt medizinischen Rat und bei Bedarf rasche Hilfe. 

Gute Besserung mary

Sicher, dass das kein Sodbrennen ist? Es heißt nicht ohne Grund "heartburn" auf Englisch. Es kommt natürlich auch drauf an wie alt du bist...ein junger Mensch ohne Übergewicht oder andere Risikofaktoren wird normalerweise nicht einfach so einen Herzinfarkt bekommen. Wenn es aber gar nicht besser oder schlimmer wird, würde ich auf Nummer sicher gehen. 

Ich bin 19 und eher untergewichtig. Aber ich ernähre mich seit 2 Monaten ausschliesslich von McDonald's und bin 12-14 Stunden vorm PC.  

Herzschmerzen sind IMMER ein Alarmzeichen!

Eine Online-Diagnose ist nicht erstellbar, dafür spielen zu viele Faktoren mit, die berücksichtigt werden müssen. In jedem Fall ist bei diesem Symptom IMMER ein Notarzt angemessen und nötig. Mit Notarzt meine ich die 112, nicht die Nummer das Kassenärztlichen Bereitschaftsdienstes.

Und keine Angst: wenn der Notarzt feststellt, dass es sich um eine Reizung der Zwischenrippenmuskulatur handelt, dann fährt er auch wieder ohne großes Gedöns. Aber nachdem der Beitrag sieben Stunden alt ist, nehme ich an und hoffe ich, dass Du inzwischen etwas unternommen hast!

Viel Glück

Ralph (Rettungsassistent)

sicher das es vom herzen kommt und nicht vom Brustmuskelgewebe ?
Hast du das geühl ein pony steht dir auf der Brust ?
Eventuell strahlender schmerz im linken arm und atemnot?
112 ist da definitiv nicht verkehrt


Kannst ja mal die medizinische Notfallberatung anrufen: 116 117 - kostenlos!

Was möchtest Du wissen?