Auf einmal kommen die Tränen...

5 Antworten

Dir kann es nicht gut gehen, wenn Dir die Tränen kommen und Du nicht den Grund kennst.

Das klingt eher nach einer beginnenden Depression oder nach einem beginnenden BurnOut, aber ich bin kein Therapeut. Behalte das mal im Auge. Gute Besserung

Tränen sind nicht nur ein Symbol der Traurigkeit, es können genauso gut auch Glückstränen oder Erschöpfungstränen sein. Deine Seele äußert sich, sie spricht einfach mit, und erinnert Dich, dass sie da ist. Das kann genauso gut eine Berührung sein, die Du als besonders schön empfindest, ebenso wenn du, wie Du schreibst ,einfach nur KO bist, und Du einfach nur das Bedürfniss hast, Dich auszuruhen. Dein Herz, Deine Seele bestätigt Dir das!

Hallo Water Spirit, ich denke, dass du im Moment emotional sehr angespannt bist.Dafür musst du dich garnicht schämen. Ich weiss, es ist einem nur selbst peinlich, wenn die Tränen gerade vor fremden Menschen kommen. Vielleicht brauchst du mal einen Kurzurlaub,damit du einfach mal von allem was dich evtl. belastet abschalten kannst.

Kenn ich. Hatte ich, als ich "Stress" mit meinen Gefühlen hatte, also z.bsp. zurückgewiesen wurde. Dafür brauchte es aber schon einen bestimmten Gedankengang.

Noch lange kein Grund zum Psychologen zu gehen, wenn es nur ein oder zweimal passiert. Besonders, da man eigentlich gar nicht genau weiß, weshalb Menschen weinen.

Vermutlich lag es in deinem Fall einfach daran, dass du Druck abbauen wolltest. Weinen hilft dabei Situationen emotional zu verarbeiten und Druck  loszuwerden. Wodurch warst du denn k.o.? Durch Sport? Das könnte Beispielsweise ein Grund sein.

Ach was, das ist doch lächerlich. Wenn man einfach so, ohne Grund in Tränen ausbricht - wenn man gar nicht sagen kann weshalb (!) - ist das ein Fall für den Psychologen.

@YourSkyliner

Irrtum, ein Tränenausbruch kann tatsächlich grundlos stattfinden. Ein Mensch kann doch auch ebenso einen "Lachanfall" haben, ohne irgendwas lustig zu finden, ist das noch lange kein Fall für den Psychologen. Nur wenn das häufiger passiert. Denn selbst der kann die Ursache so schnell nicht erkennen, und wird dann wohl eher eine falsche Begründung geben.

K.O. vor allem durch Schlafmangel und Stress. Und ich rede nicht von in Tränen ausbrechen.

Was möchtest Du wissen?