Auf den Hinterkopf gefallen, zum arzt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist eine leichte Gehirnerschütterung. Prüfe mal die Symptome anhand dieser Angaben:

http://www.netdoktor.de/Krankheiten/Gehirnerschuetterung/

Wegen der Gehirnerschütterung brauchst Du aber wahrscheinlich nicht zum Arzt, da brauchst Du nur Ruhe. Die Kopfschmerzen sollten nach 2 Tagen weg sein, sonst doch zum Arzt.

Aber wegen der Verstauchung am Nacken würde ich mir eher Sorgen machen. Wenn das bis Montag nicht weg ist, würde ich zum Orthopäden gehen.

entweder leichte Gehirnerschütterung oder HWS Syndrom oder oder, ab zum Arzt!

im zweifelsfalle im zum arzt.lege dich erstmal hin bischen ausruhen und wenn es am montag immer noch nicht besser ist würde ich definitiv zum arzt gehen.

ich würde echt zum arzt gehen klinkt nach einer gehirnerschüterung und es solte sich echt ein arzt aufsuchen besser lieber einmal zu viel als einmal zu wenig!!!

gehe zum arzt das das vernümpftige was du tun kannst und dafür gibt es sie ja auch oder?

da hast du recht, aber ich bin auch schonmal zum arzt weil ich immer ein engegefühl beim atmen im brustbereich hatte. der arzt sowie KH konnten nichts feststellen. jemand hat dann zu mir gesagt das ich mir meistens nur psychosomatische sachen habe :/

@fragew25

ja das enge gefühl beim atmen kann auch dafon kommen von depressionen das kann begleitent sein aber mit deinem kopf gehe echt zum arzt weil kopf ist sehr empfindlich.

Ich ratte es dir echt

Ich würde morgen noch kühlen und ruhen - wenn es Montag noch nicht besser ist, dann geh zum Arzt. Alles Gute.

Was möchtest Du wissen?