Au Bescheinigung bei einem fremden Hausarzt bekommen?

5 Antworten

Natürlich - jeder zugelassene Arzt kann durch eine gründliche Untersuchung feststellen, wie krank Du und ob Du arbeitsunfähig  bist.

Aber er wird vorher mit Dir klären, warum Du nicht zu Deinem Hausarzt gehst ;-)

Hi,

grundsätzlich kann dich jeder niedergelassene Arzt arbeitsunfähig schreiben - natürlich nach erfolgter Untersuchung und Diagnose.

LG

Könnte man. Aber auch der will dich untersuchen. Und ggf wissen warum du jetzt zu ihm kommst.

Schwierg werden könnte es auch wenn du ständig mit Krankschreibeungen von anderen Ärzte kommst. Ich als AG würde da hellhörig werden und mal genauestens nachvorschen

Würde zum erstenmal, zu einem anderen gehen, meiner hat Urlaub.. und ich brauche eine für die letze also vom 28.10 - 2.11

@AnniEngelx3

Das Problem ist das du die Rückwirkend willst. Und zwar nicht nur für vor eiem Tag. Das würde vermutlich auch bei deinem HA Probleme geben

Natürlich...aber er will Dich dann persönlich sehen und ggf. auch untersuchen...

geh zu einen anderern Arzt und bitte um ein termin in der Sprechstunde

und da bekommst dann deine Au ....du kannst dem Arzt sonst was erzählen und der schreibt dich krank

Was möchtest Du wissen?