Attest bezahlen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wird nach der Gebührenordnujng für Ärzte berechnet. Ziffer 70, Attest, 4,56 Euro. Eventuell Ziffer 1, Beratung, 9,12 Euro. Macht also 13,68 Euro. Das ist der einfache Satz. Der Arzt kann, je nach Schwierigkeit der Erkrankung und der Umstände, bis zum 2,3 fachen Satz berechnen. Im tatsächlichen Leben verlangen die meisten Ärzte Beträge zwischen 5 und 10 Euro.

Also ich musste noch nie für mein Attest zahlen. Zwar die Behandlung was die Krankenkassse übernimmt, aber nie das Attest. Naja, meine Hausärztin ist ne klasse Frau.

Ich musste noch nie für ein Attest bezahlen..

Vielleicht hat dein Arzt festgestellt, dass du einfach den Sport schwänzen willst und will sich für dein Fehlverhalten bezahlen lassen. So einen Arzt gab es zu meiner Abiturzeit.. diejenigen die zufällige Magendarmprobleme vor Klausuren hatten,.. hatten immer das selbe Attest, alle vom selben Arzt unter dem Motto.. bezahl 5€ und mach blau..

Das glaub ich weniger... es ist wirklich Gesundheitsbedingt und auch nachweisbar

@ToffifeeX

dann sollte es auf jeden Fall kostenlos für dich sein.

Das sind 5-10 Euro je nach Textlänge

Rechne mal mit 10 Euro. Denn es ist ja nur ein Attest und kein medizinisches Gutachten.

Okay :)

Dankeschön

Was möchtest Du wissen?