Athroskopie am Knie, erfahrungen?

3 Antworten

Eine Arthroskopie kann man - gerade bei jungen Sportlern - gut ambulant machen. Du gehst am Morgen hin und einige Zeit nach dem Eingriff wieder nach Hause (mit Mama/Papa natürlich, nicht alleine). Sollte irgendwas sein, kannst du dich jederzeit beim Arzt melden. Eine Vollnarkose braucht's auch nicht (ausser du möchtest das unbedingt). Wie man das bei dir genau machen wird, musst du mit deinem Arzt besprechen. Eine Nacht im Krankenhaus wär ja auch kein Problem.

Wenn man nichts findet, das eine komplizierte Behandlung braucht, darfst du im Prinzip sofort wieder voll belasten. Zur Sicherheit (Treppengehen etc.) gibt's für die ersten Tage trotzdem Krücken. Im besten Fall kannst du zwei Tage nach dem Eingriff wieder ganz normal rumspazieren. Da eine Arthro auch keine Wunderheilung ist, wirst du nicht sofort wieder uneingeschränkt Sport machen können. Physio braucht's sicher trotzdem noch einige Zeit. Du willst ja am Ende auch ein gesundes Knie.

so einfach kann man es nicht beantworten.ich habe insgesamt 5 arthoskopien machen lassen.alle wurden unter vollnarkose und ambulant operiert.das kann aber bei dir schon ganz anders sein.vieleicht arbeitet dein arzt mit einem krankenhaus zusammen und so wird es wahrscheinlich stationär gemacht.auch wie lange du danach krücken haben wirst ist sehr unterschiedlich.wie gut funktioniert die therapie danach ,was wurde genau gemacht bei der knie op,wie lang dauert die wundheilung.das sind alles unbekannte die wird dir vorher auch nicht der arzt beantworten kann.wie motiviert bist du.du solltest aber auch gedanken das nicht alles super läuft.es kann so viel passieren.

http://www.sportordination.com/sporttraumatologie/knie/plicasyndrom/

Hallo! Bin etwas überrascht. Du bist wohl noch jung, eine Bakerzyste kommt meistens erst in späteren Jahren. Ich würde den Eingriff stationär machen lassen und Die Krücken wirst Du vielleicht 2 - 3 Wochen brauchen. Wichtig ist dass Deine Muskeln nicht verkümmern. 

Leider dauert das bei dieser Verletzung bis Du wieder voll einsteigen kannt- wie lange ist individuell. Gerade deshalb solltest Du frühzeitig ein Aufbautraining machen das Dein verletztes Knie nicht belastet. Spreche das mit Arzt und Physiotherapeuten ab. So sind z. B. viele Übungen im Wasser schon recht früh möglich. Gehen im hüfttiefen Wasser belastet die Knie auch kaum, trainiert aber wichtige Muskeln und macht Kondition. 

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Was möchtest Du wissen?