Arzt wollte Geld für einen Attest?

5 Antworten

Natürlich...ein Attest schreiben bedeutet Zeitaufwand und das muss honoriert werden

Ja, dürfen sie, weil das keine Kassenleistung ist.

Und nicht erst "heutzutage".....das war schon immer so.

Für ein Attest muss man (meistens) zahlen. Wenn du sagst, dass du eine Arbeitsunfähigigkeitsbescheinigung (AU) brauchst MUSS er dir die kostenlos geben, weil du die AU für deinen Arbeitgeber/Schule brauchst.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Das ist nicht erst seite heute so, sondern schon seit einigen Jahren.

Was für einen Attest denn?

Was möchtest Du wissen?