Arzt von Vorhautverengung berichten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Genau, erzähl ihm einfach geradeheraus von deinem Verdacht. Dann kann er dich dahingehend untersuchen und dich evtl an einen Facharzt weiterleiten. Das muss dir absolut nicht peinlich sein, viele Männer haben sowas und Ärzte sehen sowas oft. Ich würde die Chance nutzen, bei deinem vertrauten Arzt. Wer weiß, wenn du erstmal bei einem neuen Hausarzt bist, fühlst du dich vielleicht erstmal nicht so wohl und zögerst es zu weit heraus, oder so.

Sag einfach, dass du noch etwas besprechen willst. Du musst dich dafür nicht schämen, es wird nichts schlimmes passieren. Du musst ihm dann beschreiben wie es ist und danach kurz zeigen. Dabei darfst du die Vorhaut auch selbst zurückziehen und aufhören, wenn es weh tut. Danach wird der Arzt es vielleicht auch versuchen, aber keine Sorge, er zieht nicht weiter, als du es vorgemacht hast. Vielleicht will der Arzt es auch gar nicht selbst versuchen und verschreibt dir eine Salbe, damit du die Vorhaut dehnen kannst. Leider schreibst du nicht, wie eng die Vorhaut wirklich ist, aber ich gehe nur von einer leichten Verengung aus, da es bisher nicht aufgefallen ist.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Aber was ist wenn ich keine Erektion verspüre wie will er es testen?

@Anonym4403

Garnicht. Du musst keine Erektion haben. Ich habe leider erst später deine erste Frage gelesen, dass es nur steif zu eng ist. Da reicht dehnen eigentlich aus und du solltest auch so Salbe bekommen.

@Anonym4403

Du musst ja sowieso erst beschreiben, wie es ist. Da sagst du einfach, dass es nur steif nicht geht. Er wird nicht verlangen, dass du eine Erektion haben musst, keine Sorge

Hey,

es wäre gut, wenn du alleine mit ihm im Behandlungszimmer bist - also ohne deine Eltern. Ich denke, dass du so weniger Schamgefühl hast.

Ich würde es auf jeden Fall mal direkt ansprechen, damit dein Kinderarzt es begutachten kann und auch Möglichkeiten der Besserung aufzeigen kann.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

Aber was ist wenn ich keine Erektion verspüre wie will er es testen?

@Anonym4403

Eine Vorhautverengung ist im Normalfall auch ohne Erektion testbar.

LG Markus

@MarkusB1996

Ohne erketion habe ich aber keine Probleme

@Anonym4403

Das kann gut sein, aber eine Vorhautverengung kann man auch ohne Erektion verstellen.

LG Markus

Mich würde es wundern wenn das noch niemandem aufgefallen ist, zu meiner Zeit wurde auf sowas untersucht und in meinem fall schon im Kindergarten alter korrigiert.

Dem Arzt kannst du sowas aber einfach gerade heraus sagen, dass muss dir nicht peinlich sein.

Bist du quasi beschnitten worden ?

@Flexilein12345

ja, die Vorhaut wurde unter Narkose entfernt, mich hat danach nur der Verband genervt, lag aber wohl auch daran dass ich in dem Alter noch nicht gut damit umgehen konnte.

@xavia91

Okay, wie alt warst du da ? Bzw bist du jetzt

@Flexilein12345

genau weiß ich es nicht, aber ich war noch im Kindergarten also recht jung. Jetzt bin ich 27 und er funktioniert auch einwandfrei, falls das deine Sorge ist.

@xavia91

Achso ja das ist klar, was sagt deine Freundin dazu?

@Flexilein12345

Für sie macht mit oder ohne keinen Unterschied.

@xavia91

Das ist gut 😊

sag ihr das ist die richtige einstellung

Ich erklärs dir kurz.

Es stimmt, früher wurde darauf untersucht und auch schon früh behandelt. Dies ist heute nicht mehr so, da sich da etwas geändert hat. Früher glaubte man, dass eine Vorhautverengung bis zum Schuleintritt behoben werden muss. Heute weiß man, dass dies nicht nötig ist, solange sie keine weiteren Probleme macht, bedarf es keiner Behandlung, da es sich von selbst erledigen könnte.

Ich vermute, beim Fs ist die Vorhaut auch nur ein bisschen zu eng, sonst wäre es vermutlich schon aufgefallen. Behandelt wird aber heute nicht mehr so früh, außer es gibt Komplikationen wie zB. Schmerzen oder probleme beim Pinkeln. Die Medizin entwickelt sich ja weiter und heute sind die Richtlinien etwas anders als noch zu deiner Jugendzeit.

@verreisterNutzer

das klingt logisch, in meinem fall konnte ich die vorhaut nicht zurück ziehen, entsprechend wäre eine ordentliche Reinigung nicht möglich gewesen. Ich habe noch dunkle Erinnerungen an Dehnungsversuche, aber ob es was gebracht hätte weiß ich nicht^^

@xavia91

Darum wurde damals früher behandelt, eben weil man glaubte, dass es wichtig ist, sich reinigen zu können. Heute weiß man, dass erst mit Beginn der Pubertät gereinigt werden muss, da die Smegmaproduktion erst mit der Pubertät einsetzt. Übrigens sind diese dehnversuche bei einem Kindergartenkind meist sinnlos. Das wird auch heute nicht mehr gemacht, außer es gibt weitere Beschwerden, als „nur zu eng“.

So wie es ist. Du kannst es hier ausprechen, also erst recht beim Arzt

Was möchtest Du wissen?