Arzt Rezepte unterschreiben

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe noch nie erlebt, dass eine Sprechstundenhilfe ein Rezept unterschreibt! Es kommt vor, dass Ärzte leere Rezepte unterschreiben, die die Sprechstundenhilfe dann nur noch ausfüllt.

Ich schon. Mit eigenen Augen gesehen. Aber siehe meine neue Frage.

Keine Arzthelferin wird und darf ein Rezept unterschreiben ! Diese Rezepte sind von dem Arzt bereits unterschrieben um einfache Rezeptwünsche schneller abwickeln zu können.

Nein, eine Sprechstundenhilfe darf keine Rezepte für verschreibungspflichtige Medikamente unterschreiben. Möglicherweise hat der Arzt aber bereits einige Rezepte blanko unter-schrieben und die Sprechstundenhilfe hat nur noch vervollständigt.

Ich meine, dass sie das gar nicht unterschreiben dürfte. Die zweite Variante ist üblich. Nur so kenne ich das auch.

Das darf eigentlich nur der Arzt.

Vielleicht hat die das unter dessen Auftrag unterschrieben, ... da muss man hinschreiben "in Auftrag von..." Anders kann ich mir das nicht vorstellen.

... da muss man hinschreiben "in Auftrag von

Nein, ein Rezept kann (darf) nicht i.A. unterschrieben werden, zumindest nicht von einem Nicht-Arzt!

Was möchtest Du wissen?