Arzt nimmt nur Privatpatienten?

10 Antworten

Verlasse dich nicht nur auf Bewertungen von Jameda. Gerade bei den "schwierigsten" Patienten geht gerne mal etwas schief - ganz nach Murphy's Law - und gerade diese Patienten schreiben dann fiese Einträge. Ich rate dir, dich immer selbst zu überzeugen. Kenne nämlich die oder andere Situation, in der Patienten bei ihren Bewertungen, den Grund für den Groll des Arztes oder von Helferinnen ganz einfach mal verschwiegen haben, ist mir selbst schon passiert.

Du kannst jederzeit zu einem Arzt gehen, der nur Privatpatienten behandelt. Da dieser jedoch keinen Vertrag mit der kassenärztlichen Vereinigung hat, kann er nicht mit deiner Krankenkasse abrechnen. Das bedeutet, du musst die komplette Behandlung selbst zahlen.

Hallo,

  • man zahlt die komplette Behandlung selber. Die Krankenkase erstattet nur in sehr seltenen Einzelfällen die Kosten (was hier aber vermutlich nicht vorliegt).

  • bei Behandlungsfehlern (was man nie zu 100% ausschließen kann) erhält man keine Unterstützuung durch die Krankenkasse.

Am besten nach Vertragshautärzten (z.B. auf der Seite der Kassenärztlichen Vereinigung) suchen. Ggf. Empfehlung aus dem persönlichen Umfeld? Ggf. Hautärztin in der Nähe des Arbeitsortes suchen.

Manche Krankenkassen helfen auch bei der Suche nach Fachärzten.

Gruß

RHW

Ganz einfach: Du musst die Kosten für die Behandlung gemäß der Gebührenordung für Ärzte komplett aus der eigenen Tasche bezahlen und hast absolut keine Chance, die Kosten von der AOK erstattet zu bekommen.

Ok. Du hast eine Diagnose, eine Überweisung. Also machst Du davon eine Kopie und beantragst Kostenübernahme im Rahmen der Gebührenordnung welche die AOK mit diesen Spezialisten ausgehandelt hat. Sobald Du die Bestätigung hast wird die AOK ihren Teil tragen, Du die Mehrkosten. Das war es.

Mach das schriftlich dann kann es nicht zu Behauptungen kommen.

Es sind die Kosten,die dir auferlegt werden und die heftig sein können.Jeder kann sich anmelden bei einem Arzt,der nur Privatpatienten nimmt,aber du als Kaassenpatient musst bar zahlen.Andere Hautärzte sind auch gut,aber auch da musst di oft selbst zahlen,wenn die Kranklenkasse :NEIN sagt.

Was möchtest Du wissen?