Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vom Krankenhaus?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich stellt das Krankenhaus auch AU's aus! Nicht ungern, sondern berechtigterweise nur kurz, wenn die Behandlung durch den Hausarzt weiter erfolgen kann!

Ich kenn keinen Fall, in dem jemand nicht die benötigte AU ausgestellt bekam. Es geht hier auch nicht darum, ob sie es gerne tun, sie sind dazu verpflichtet und tun es auch.

Ich habe hier jede Menge AU's in den Personalakten, die auch über längere Zeiträume gehen, ausgestellt vom Krankenhaus. Z.b. nach einer OP.

Wenn du dir selbst einen Bänderriss diagnostizierst, gehörst du mehrfach geohrfeigt, wenn du diesen bis Montag verschleppst. Dein Hausarzt wird dir nämlich was schreiben`? Eine Überweisung in die Ambulanz des Krankenhauses, zur weiteren Untersuchung.

" jede Menge AU's in den Personalakten, die auch über längere Zeiträume gehen, ausgestellt vom Krankenhaus. Z.b. nach einer OP."

Richtig! Nach längeren stationären Aufenthalten mit entspr. Eingriffen (Op.) gibt´s mitunter auch mal längere Krankschreibungen. Meistens erfolgt dazu passend dann aber auch für eine gewisse Zeit noch die Nachbehandlung durch das jeweilige Krankenhaus.

Andere Möglichkeit: In der Ambulanz des Krankenhauses stellt man fest, dass im Zusammenhang mit der Erkrankung (nicht lebensbedrohlich) eine stationäre Behandlung zwingend nötig ist, man aber augenblicklich kein Bett frei hat. Da stellt man natürlich auch bis zur gesicherten Aufnahme die AU aus.

@AHZ0653

Oder eine AU am Wochenende, da ja möglicherweise auch Wochenenddienste anstehen. Verneint der Arbeitnehmer das, gibt's auch keine unnötige AU von der Ambulanz, weil der Arbeitnehmer sich am Montag umgehend telefonisch krank melden kann und dann zum Hausarzt dackelt.

Während der Woche gibt's auch von der Ambulanz, je nach Fall, selbstverständlich eine AU.

Da du mir ein wenig Angst gemacht hast, war ich grade im Krankenhaus. Nix gebrochen, vermutlich Außenband gerissen. Nach AU habe ich erst gar nicht gefragt, habe einen Zettel für meinen Hausarzt bekommen.

@Lute123

Na siehste, geht doch ;-)

Bei Verletzungen ist es immer wichtig, daß sie sofort behandelt werden, ehe sich Probleme einstellen, die man hätte vermeiden können.

Ich wünsche dir gute und schnelle Besserung!

Wenn Du nicht stationär aufgenommen wirst, werden Dir die kaum eine AU ausstellen.... Entweder gehst Du morgen zum ärztl. Notdienst, der könnte Dir eine AU ausstellen oder am Montag zum Hausarzt.

Dann aber solltest Du den Arbeitgeber morgen schon vorwarnen, dass Du am Montag erst zum Arzt mußt.

Wenn dich das Krankenhaus gleich wieder entlässt, dann bekommst Du - falls erforderlich- durchaus eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung. Allerdings keine über einen längeren Zeitraum, sondern nur eine mit der sich der Zeitraum bis zur ambulanten Weiterversorgung durch den Hausarzt oder dessen Vertretung überbrücken lässt. 14 Tage Sonnenschein auf Krankenhaus-AU geht nicht.

Auch ein Krankenhaus kann Dir eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ausstellen.

Machen die aber ungern......

@BEAFEE

Das wollte ich wissen und habe ich mir schon irgendwie Gedacht. Also versuche ich bis Montag durch zu halten und dann ab zum Unfallchirurgen. Auf das Theater mit der AU kann ich gut verzichten. Ich muss übrigens schon morgen Abend arbeiten und zwar Nachtschicht. Dazu kommt noch, dass ich morgen Abend eigentlich aus dem Urlaub wieder kommen würde. Blöd gelaufen halt.

Was möchtest Du wissen?