Arbeitslos, was passiert mit der Familienversicherung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

die kostenlose Familienversicherung in der gesetzlichen Krankenversicherung nach § 10 SGB V ist unabhängig von der Art der Versicherung des Mitgliedes. Es ist egal, ob das Mitglied Arbeitnehmerin, Selbständige, Rentnerin, Arbeitslose etc. ist.

Wenn der Anspruch auf Arbeitslosengeld nach 12 bis 18 Moinaten enden sollte, wird sie entweder Arbeitslosengeld II vom Jobcenter bekommen oder freiwilliges Mitglied ihrer Krankenkasse werden. Die Familienversicherung bleibt davon aber auch unberührt, d.h. weiterhin bestehen..

Gruß

RHW

Danke für den Stern!

Es ändert sich nichts - Du bleibst weiter familienversichert...

Was möchtest Du wissen?