appetitlosigkeit morgens nach dem aufstehen...

5 Antworten

nachts tankst du Energie auf, und dein magen muss nicht arbeiten. dh. es wird nicht so viel Magensäure produziert. Wenn du aufstehst... eine weile wach bist... dann kommt dein Stoffechsel in form es wird wieder Magensäure produziert, dein Magen will arbeiten er verlangt nach essen. Bei manchen ist der Stoffwechsel etwas eingekalkt(, aber auch wenn du nicht viel sport machst) deswegen braucht dein Körper früh ein wenig Zeit.

kaufe verschiedene kornflackssorten eine schalle geht immer rein wenn du das jeden morgen machst gewöhnst du dich dran.alternativ kannst du auch protein drinks trinken.

Wenn man noch satt vom Vortag ist. Außerdem braucht der Körper eine gewisse Anlaufzeit (ist nicht bei jedem gleich) um in die Gänge zu kommen und Hunger zu empfinden.

das ist halb so schlimm,jeder mensch ist halt anders,einige können nicht schnell genug zu futtern bekommen wärend andere überhaupt kein appetitsgefühl haben,manche sogar übelkeits gefühle haben...)

Ach, das müßte mir mal passieren! Ich steh manchmal schon um 5 Uhr auf, weil ich so nen Hunger habe. Obwohl ich Abends auch normal gegessen habe.

Was möchtest Du wissen?