Antidepressiva cipralex und venlafaxin

3 Antworten

Ich habe auch eine Panikstörung und nehme Venlafaxin. Zuvor nahm ich Citalopram, das ja dem Cipralex sehr ähnlich ist. Gegen die Panik half es zwar ein wenig besser, aber Venlafaxin hebt meinen Antrieb. Die Panikstörung habe ich inzwischen durch Psychotherapie ziemlich gut im Griff, also komme ich auch ohne Citalopram zurecht. Citalopram und Cipralex sind ja auch nicht ganz ungefährlich, weil sie ja auch das Herz negativ beeinflussen können. Bei Angst- und Panikstörungen ist eine Verhaltenstherapietherapie angeraten, sie hilft wirklich.

Welches besser ist lässt sich pauschal nicht sagen, da Antidepressiva sehr individuell wirken und empfunden werden.

Fluoxetin wird in Amerika häufiger verordnet, Citalopram war in Deutschland 2011 das häufigste verordnete Psychopharmaka.

Beide Medikamente sind auf sanego mit 7,3 und 7,4 von 10 Punkten ungefähr gleich gut bewertet.

Du solltest dich entscheiden, welche Nebenwirkungen dich weniger stören.

Es wird angenommen das der Patient von Fluoxetin kaum bis gar nicht zu nimmt.

Von der Wirkungsweise ist es aber Cipralex ähnlich.

Was möchtest Du wissen?