Antibiotika Cefuroxim AL 250 und ein/zwei Gläser Alkohol beim Grillen mit Freunden?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wird Alkohol konsumiert, kann die Leber, die mit dem Abbau des Medikaments beschäftigt ist, nicht zeitgleich den Alkohol verwerten. Die für den Medikamentenabbau benötigten Enzyme der Leber werden darüber hinaus durch den Alkohol "besetzt", wodurch auch der Abbau des Antibiotikums verlangsamt wird. Die nicht abgebauten Stoffe lagern sich nun in der Leber an, was einer Schädigung zur Folge haben kann.

danke für die fachkundige antwort..da bekommt man ja gleich angst.. ;-)

@Jeany1985

Ich weiß, ich bin etwas spät, aber da ich auch auf der Suche war:

Dieses Medikament wird ausschließlich (siehe Beipackzettel) über die Nieren ausgeschieden.

Man soll das hauptsächlich nicht zusammen einnehmen, weil das Medikament die Wirkung von Alkohol verstärkt. Du wirst also schneller "blau" als ohne Antibiotika. Wenn Du das Risiko eingehen willst, dann trink Deine ein oder zwei Gläser.

Cefuroxim wird allerdings nicht in der Leber sondern in der Niere abgebaut.

Was möchtest Du wissen?