Antibiotika alle 8 Stunden aber trotzdem vor dem Essen einnehmen? Wie soll das gehen?

5 Antworten

Mach's, wie du es hin bekommst. Es sind doch alles nur inetwa Hinweise, weil's drin stehen muss. Logisch, dass Tablette, allein in Mögen kommend, besser absorbiert wird, als in Essen. Und logisch, dass wenn Tablette absorbiert ist, der Magen Essen erhalten sollte, damit er nicht nur Tablette hat und leer bleibt.

Ist ganz einfach nur ne Anleitung, das optimale aus der Tablette zu holen, aber auch zum Verhindern, dass die Tablette die Magenwände verletzt, deshalb Essen dazu tun.

Ich hatte noch nie Probleme damit, nach dem Antibiotikum nichts zu essen. Gewirkt hat es, Nebenwirkungen hatte ich keine besonders bemerkenswerten.

Wenn du um 7 die erste Tablette nimmst, isst du um 8 Frühstück. Die anderen Zeiten sind egal. Hauptsache, du isst nicht unmittelbar nach der Tabletteneinnahme.

Paßt perfekt!

1 Stunde vorher heißt, nicht direkt vor oder nach dem Essen. Soll halt mind. 1 Stunde Abstand sein.

Darf man alles nicht zu eng sehen!

Einfach ne Kleinigkeit zur Tablette essen, das reicht schon!

Eben nicht, es soll ein Abstand von mindestens einer Stunde zur nächsten Mahlzeit eingehalten werden.

Was möchtest Du wissen?