Antibiotikum in der Pillenpause?

3 Antworten

Wenn das AB die Wirkung der Pille beeinträchtigt -und das ist nicht immer der Fall (s. Packungsbeilage des AB's)- bist du wieder geschützt, sobald du 7 Pillen nach abgeschlossener AB-Einnahme korrekt eingenommen hast.

Der Schutz baut sich niemals auf wundersame Weise nach der Pillenpause auf, sofern er zuvor verloren ging. Wie denn auch, wenn du keine Pille nimmst?

Hättest du die Pause vorgezogen (mögl. wenn zuvor mind. 14 Pillen korrekt eingenommen wurden) und demzufolge das AB nur in der Pause eingenommen so hättest du keinen Schutz verloren.

Tipp: Lies deine Packungsbeilage!

Lg

HelpfulMasked

Hallo Sarahtred

Wenn  das  Antibiotikum  den  Schutz  wirklich  beeinträchtigt  (erfährst  du  aus  dem  Beipackzettel des  Antibiotikums, steht  unter   Wechselwirkungen)  dann  bist du  nicht  mehr geschützt.  Der  Schutz tritt  erst  wieder ein  wenn  du nach  dem  Absetzen  des  Antibiotikums   die  Pille mindestens  7  Tage  fehlerfrei  genommen  hast.  Bei der Pille Qlaira sind das 9 Tage. In  der  Pause bist du aber nur geschützt wenn du die  Pille vorher 14 Tage fehlerfrei genommen hast.

Du warst also in der Pause nicht geschützt und der Schutz beginnt erst wieder wenn du die Pille nach der Pause 7 Tage regelmäßig genommen hast.

Liebe Grüße HobbyTfz

Da hier bei einer Fehlinformation eine Schwangerschaft resultieren kann: Wäre es nicht sicherer, bei solchen Fragen einfach einen Arzt zu fragen? Hier kommen Antworten wie "Es sollte nichts ausmachen" oder "Tu das lieber nicht, weil eventuell..." und so weiter...

Frag einfach einen Arzt... also ich würde auf alle Fälle bei dem möglichen Resultat nichts auf Antworten von hier geben...

Was möchtest Du wissen?