Angst? Weisheitszähne? OP? Örtliche Betäubung?

4 Antworten

Hi, ich habe vor zwei Jahren alle meine vier Weisheitszähne auf einmal rausoperiert bekommen. Ich hatte damals auch echt Bammel. Bei mir wurden sie jedoch unter Narkose entfernt, weshalb ich dir auf deine spezifische Frage keine genaue Antwort geben kann. Aber ich denke, du machst dir völlig umsonst Sorgen. Die Ärzte kennen sich da aus und haben dieses Prozedere schon so oft gemacht, entspann dich, vielleicht kannst du dir auch Musik mitnehmen, dann ist es beruhigender. Mach dir nicht so viel Stress. Du schaffst das schon!

LG M.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich habe letztes Jahr alle vier Weisheitszähne mit örtlicher Betäubung aufeinmal rausbekommen. Es ist wirklich nicht schlimm, es kann sein das es ein paar unangehme Geräusche gibt. Vorher wird auch noch getestet, ob alles wirklich taub ist. Also brauchst du wirklich keine Angst zu haben falls es dir dann besser geht, mach doch vorher mit dem Arzt ein Zeichen aus, falls irgendwas ist (was eigentlich nicht passiert)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die örtliche Betäubung bekommst du natürlich auch. Kann sein, das bei zwei Zähnen öfters die Betäubungsspritze eingesetzt wird als sonst. Also ein paar Stiche wirst du schon aushalten müßen.

Entspanne dich. Durch Angst wird es auch nicht besser. Wenn die Betäubung erst mal wirkt, spürst du überhaupt nichts mehr. Probiere wirklich, deine Muskulatur nicht anzuspannen und locker zu bleiben. Ich weiß, das hört sich einfach an, wenn man große Angst hat.

Ich habe den Zahnarzt noch jedesmal überlebt und bei dir wird es genauso sein.

Da brauchst Du keine Angst haben, mit der örtlichen Betäubung merkst Du wirklich nichts.

Was möchtest Du wissen?