Angst vor venöser und Finger Blutabnahme?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also eine Alternative zum Impfen gibt es wohl nicht. Eine Impfung (gerade die klassischen) sind sehr wichtig und sollten auch keinesfalls ausgelassen werden. Ich denke, durch diese Phobie (oder was auch immer) musst du wohl durch. Da ich kein solch ein traumatisches Erlebnis hatte, kann ich mich nicht so wirklich in dich hineinversetzen, aber ich denke, dass man an dieser Angst bestimmt auch was dran ändern könnte...aber wohl nicht kurzfristig.

Ja danke für die antwort

Tut mir leid, zu beidem gibt es nicht wirklich Alternativen.

Kurzfrstig hilft es den Ärzten oder Helfern zu sagen dass Du kein Blut sehen kannst und verd*** schnell umkippst, dann auf eine Liege legen lassen und Augen zumachen.

Langfristig würde nur eine Aufarbeitung des Traumas helfen - insbesondere da Du ja den konkreten Anlass weißt und damit das langewierige herumstochern nach den Ursachen wegfällt. Das ist aber eine Sache für einen guten Psychologen, nicht für ein Internetforum.

Eine Alternative zum Impfen gibt es leider nicht :)

Schau einfach weg, leg dir dein Handy auf die Liege und schaue darauf solange die Ärztin / Arzt das Blut abgenommen hat bzw dich geimpft hat.

Du wirst es schon schaffen ;) Sind ja nur ein paar Sekunden

Beste Grüße

  • Dennis

Danke dir gute ideee

Deine Ärztin soll dich hinlegen lassen. Und Du mußt ja nicht direkt dahin gucken. also wende deinen Blick ab.

Danke für die Bewertung.

ja ich war heute dar und lag da auch aber es ging einfach nicht

Der einsichts- und urteilungsfähige Minderjährige muss gemäß § 146 c ABGB der medizinischen Behandlung grundsätzlich selbst zustimmen. Im Zweifel wird die nötige Einsichts- und Urteilungsfähigkeit ab dem 14. Lebensjahr von Gesetzes wegen vermutet (§ 146 c Abs.1 ABGB).

Davor wird jeweils abhängig vom Einzelfall vom behandelnden Arzt zu beurteilen sein, ob die nötige Einsichtsfähigkeit vorliegt.

http://www.patientenanwalt.com/download/Expertenletter/Patient/Lautgedacht_Februar2002.pdf

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?