Angst vor Thrombose nach Knie-op

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann, kann immer, da die Ursachen einer Thrombose echt vielfältig sind. Warum man dir Thrombosespritzen gibt ist aber ganz klar. Du bewegst dich wenig und Bewegungsungähigkeit ist eine Hauptursache der Thrombose. Das würdest du aber nicht nach 2 Tagen merken und sowieso bekommst du ja Spritzen dagegen.

Thrombosen können aber auch durch interne Verletzungen, also Schäden traumatischer Natur oder Entzündungen entstehen. Entzündungen und auch Thrombosen lassen sich auch recht deutlich an der Überwärmung feststellen. Die Wärmeabstrahlung ist dann recht hoch (müsstest du sogar fühlen können). Sobald es so ist, würde ich jedenfalls man die Meinung von einem Arzt dazuholen.

Da bei dir aber die OP erst zwei Tage her ist, sehe ich da keine Bedenken. Das Gefühl des Kribbelns ist bei jeder Wundheilung normal (durch Botenstoffe ausgelöst um die Heilung zu beschleunigen). Wird es aber sehr warm, fühlt sich steif an und schmerzt eventuell auch, dann ab zum Doc.

Danke für die ausführliche Antwort :)

Berede das mit deinem behandelten Arzt, ich würde mit mal nicht so viele Soregn machen.

Was möchtest Du wissen?