Angst vor Impfung :(

7 Antworten

Tetanus ist nicht selten! Er tritt nur nicht mehr so häufig auf, WEIL die Ärzte konsequent bei jeder Verletzung, wo kein Tetanusschutz nachgewiesen wird (Impfpass), sofort eine Notimpfung vornehmen.

Bedenke bitte, dass Wundstarrkrampf unbehandelt/zu spät behandelt meist tödlich verläuft! Und wer es überlebt, hat schwere gesundheitliche Folgen.

Die Impfnadeln sind deutlich dünner als die "normalen" Nadeln...die sind etwa so "dick" wie Insulinspritzen. und die sind derart fein, dass man nicht mal eine Einstichstelle sieht... die Nadel ist so konstruiert, dass sie sich den weg zwischen den hautzellen durch bahnt ohne diese zu verletzen.

Lieber ein kurzer schwacher (!) Pieks als bei jedem Kratzer die Sorge, ob sich Tetanus einnisten könnte!

Bitte auch nicht Tetanus mit Sepsis (Blutvergiftung) verwechseln!

Eine Tetanusimpfung ist nichts schlimmes. Dir wird eine Spritze in den Oberarm gemacht. Kurzer Stich, wirklich kaum spürbar und gut ist. :-) Du wirst danach sagen, war gar nicht schlimm.

mach es auf jeden fall. wie schnell bleibt man mal an nem rostigen nagel hängen oder so... am besten du lässt den arzt mal deinen impfpass überprüfen, wenn du so lange nicht geimpft wurdest solltest du gleich alles mögliche auffrischen lassen (meistens kriegt man da eine spritze für fast alles)

die impfung an sich...tut nicht so schlimm weh, solange du deine muskeln nicht anspannst. ein kurzer, nicht so schlimmer pieks und ein dumpfes druckgefühl, bis die spritze weg ist.

aber lass es bitte auf jedenfall machen, du wärst doof, wenn nicht!! Insbesondere zeckenimpfung ist wichtig. gehirnhautentzündung, tetanus usw usw., das geht viel schneller als man denkt!!!

lass dich impfen. ich habe mich in diesem jahr oft impfen lassen müssen und es kommen immer noch 2 dazu. ich hatte ebenfalls echt ANGST, aber es ist nicht schlimm. wirklich. es ist wie achterbahnfahren. erst am anfang ist man richtig richtig nervös. dann sticht die nadel ein, man spürt einen picks. aber im gleichen moment wo die nadel einsticht, klingt der picks auch wieder ab. also das ist einen kurze sache. der impfstoff muss noch reingeschoben werden und das tut gar nicht weh. ich hatte halt nur angst von dem picks. aber das ist nicht schlimm. ein picks halt :D lass dich impfen weil du früher oder später sowieso noch viele male geimpft werden muss. (zecken, HPV...)

Ja,lass es auf jeden Fall machen.Die Impfung ist nicht schlimm,viel schlimmer ist es wenn du Wundstarrkrampf bekommen solltest.Da stirbt man einen qualvollen Tod.Die Spritze ist ein Klacks dagegen.Alles Gute.L.G.

Was möchtest Du wissen?