Angst vor Gebärmutterhalskrebs Impfung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also bei mir tat die echt garnicht weh, mach dir keine sorgen. :) ich war auch aufgeregt, vorallem weil ich angst vor Spritzen habe, aber es war wirklich nicht schlimm, ich hab garnichts gespürt. :)

Lg

Ok, Danke

Danke für den stern! <3

@Anonym29292

Gerne, eine Frage hätte ich noch: Hattest du nur danach keine Schmerzen oder hast du den Einstich auch nicht gespürt

@sina24unicorn

Den einstich hab ich ein wenig gespürt, aber sobald die nadel mal drinnen war, hab ich nichts mehr gespürt. Nach der spritze hat sich mein arm manchmal ein bisschen "betäubt" angefühlt, aber das tat nicht weh. :)

Hi liebe Sina :-)

Generell sind die HPV-Impfungen eigentlich nicht großartig anders, wie die anderen Impfungen auch. Man spürt wie bei jeder Impfung halt kurz einen kleinen Pieks. Der Arm tut einem danach noch zwei bis drei Tage lang ein bisschen weh, aber das war es dann eigentlich auch schon. Das kann ich dir aus meiner Erfahrung dazu sagen. Und ich bin auch kein großer Freund von Nadeln, das kannst du mir glauben ^^

Wenn man bedenkt, wie wichtig diese Impfung aber ist, dann sollte man auf jeden Fall bereit sein, diesen kleinen und kurzen Pieks auf sich zu nehmen. Hab einfach nur etwas Mut. Du wirst sehen, dass es gar nicht so schlimm ist, wie du dir es vielleicht jetzt noch vorstellst :-)

Ich hoffe, dass ich dir ein bisschen helfen konnte und wünsche dir alles Gute! Solltest du noch Fragen haben oder Hilfe benötigen, kannst du mir natürlich auch gerne jederzeit eine Freundschaftsanfrage schicken und mir dann eine persönliche Nachricht senden :-)

Liebe Grüße

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke

Was möchtest Du wissen?