Angst vor einem Herzinfarkt / Hypochonder

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist keine Einbildung - Hyochonder haben tatsächlich die Beschwerden die sie beschreiben. Auch eine Herzphobie bzw. Herzneurose hat psychosomatische Ursachen - wobei die beängstigenden Symptome oft nur durch einen stressbedingten simplen Magnesiummangel ausgelöst werden. Deshalb mach Dich mal nicht verrückt und schau zu dem Thema auch in meine Antwort auf der folgenden Seite.

https://www.gutefrage.net/frage/stechen-im-herz-14#answer103332304

Sorry - soll natürlich "Hypochonder" heissen - und Danke für den Daumen.

Du bist jung, du bist nicht Herzkrank. Man bekommt einen Infarkt wenn die Herzkranzarterie extrem verkalkt sind und ich denke nicht dass das mit 15 Jahren der Fall ist :-) ich kann dir versichern, dass du keinen bekommst und deine Psyche spielt dir momentan einen Streich, genauso wie wenn man über Läuse redet, dann juckt meist der ganze Körper :-)

Erstmal möchte ich mich dem Kardiologen anschließen, die Chance, so jung einen Herzinfarkt zu bekommen, ist EXTREM niedrig. Am besten: lenk dich ab. Du wirst definitiv über diese Phase der "Herzangst" hinweg kommen; es hängt nur von dir ab, wie lang das dauern wird. 

auweia, was ist wenn demnächst Hautkrebs durch Sonneneinstrahlung im Unterricht geschult wird oder andere Zivilisationskrankheiten wie Unterernährung und Folgen des Rauchens. Noch schlimmer sind natürlich Drogen wie Cristal Meth. Auch das Thema Komasaufen ist aktuell. Wenn du dieser Sachen alle auf dich umsetzt haste nur noch damit zu tun darüber zu Grübeln

Mit 15 Jahren einen Herzinfarkt,man kanns auch übertreiben ,geh mal zu einen Psychiater ,da bist du besser auf gehoben.Es kann auch passieren das du bei einer Baustelle vorbeigehst und dir ein Stein auf den Kopf fällt.

Was möchtest Du wissen?