Angst vor einem Blutgerinnsel Hilfe?

 - (Gesundheit und Medizin, Angst, Krankheit)  - (Gesundheit und Medizin, Angst, Krankheit)

4 Antworten

Es ist normal, wenn sich die Haut durch Wärme oder Hitze (einer Wärmflasche) etwas errötet.

Muskelschmerzen sind übliche Begleiterscheiungen von Erkältungen.

Ansonsten empfehle ich Dir drignend mit Deinem Arzt über Deine Hypochondrie zu sprechen. Das ist die wirklich beunruhigende Diagnose, die ich aus Deiner Frage ziehen kann.

Hey,

Thrombosen sind für Gewöhnlich Blaue, herausstechenede Venen. Diese sind sehr markant und werden oft mit Krampfadern verwechselt.

Bei dir sieht es mir eher nach einer Entzündung oder einem Juckreiz aus. Juckt es denn?

Andere Möglichkeit wären Milben oder sonstige reizende Stoffe.

Wie gesagt sieht es für mich nicht so aus wie eine Thrombose, aber ich bin kein Arzt.

Wenn es nicht besser wird, geh wie gesagt zum Arzt. Meine Freundin hatte eine Lungenembolie wegen der Pille. Bin deshalb so oder so gegen die Pille.

Ich wünsche dir alle Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Edit: Mach dir nicht einen allzu großen Kopf. Wenn du die Pille schon seit Jahren nimmst und nie Probleme hattest, wirst du nicht jetzt auf einmal Probleme haben. Meine Freundin hatte die Embolie relativ schnell nach der Einnahme.

Dankeschön.. Nein es juckt nicht.. Ich hatte nur die heiße wärmflasche auf der Stille und danach kamen die Rötungen bin jetzt aber verunsichert ob sie wirklich daher kommen.. Danke für die Antwort... Oh echt? Ich hoffe ihr geht es gut? Ich möchte die Pille auch gerne absetzen aber ich kenne mein Verhütungsmittel welches so sicher ist wie sie außer das kondom und dagegen bin ich allergisch..

@ILoveAnimails

Ich denke, du hast die Haut mit der Hitze einfach zu sehr gereizt.

Zu Deiner Frage:

Ihr geht es wieder sehr gut. Wurde Glücklicherweise sehr früh erkannt. Mittlerweile hat sie ein Hormonimplantat. Hat Vor und auch Nachteile. Die Sicherheit ist sehr groß, aber durch die ausbleibende Periode auch jedesmal die Angst nach dem Sex. Zumindest eine Methode, die keine gefährlichen Nebenwirkungen hat. Ich wünsche dir alles Gute.

@ArchitectsEmo

Dankeschön😊 Ich hoffe ich kann mich jetzt beruhigen und besser schlafen

@ILoveAnimails

Ich habe gesehen, du hast Anscheinend sehr große Angst vor Krankheiten. Die habe ich - unschwer an meinen Fragen zu erkennen - auch. Was mir sehr gut Hilft ist einfach das Wissen, dass Menschen um mich herum sind und man nicht einfach so "umfällt". Es hört sich vielleicht hart an, aber wenn du etwas tödliches haben solltest, wird das erkannt und du fällst nicht einfach so um. Ändern kannst du bei der Diagnose eh nichts mehr, aber du kannst die Restliche Zeit zu etwas tollem machen. Einfach Positiv denken, so schwer es als Hypochonder ist. Ich kenn das selbst von mir :) Ich fühle mit dir

Meine Mutter hatte Thrombose und nach deiner Beschreibung klingt es nicht nach einem Blutgerinnsel. Gerade weil deine Wade nicht härter ist.
Ist dein Knöchel angeschwollen? Ist auch häufig ein Anzeichen.
Wenn du bis Montag warten kannst geh zum Hausarzt. Der kann ein Dimere Schnelltest machen. Wenn die D-Dimere erhöht sind ist es ein Zeichen von Thrombose.

Okey Dankeschön.. Nein ist nicht geschwollen

Du bist krank und wunderst dich über Schmerzen? Wenns mich erwischt tut mir immer alles weh O.o Vor allem Rippenbereich. Stirbste nich von musste halt durch. Und nur weil was weh tut ists kein Krebs okay? Also komm runter nimm ne Schmerztablette und hitz nen eventuellen Muskelkater nicht noch auf sondern lass deine Wade in Ruhe O.o

Mir geht es im die Rötungen

Was möchtest Du wissen?