Angst vor der Weisheitszahn OP mit Dämmerschlaf?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Mann hat sich die Zähne mit Sedierung (also Dämmerschlaf) machen lassen, das Risiko ist gering und er war den ganzen Tag noch drauf als hätte er sich mit diversen Drogen gleichzeitig abgeschossen. An die Behandlung kann er sich nichtmehr erinnern, auch nicht an den Weg nachhause aber er war definitiv wach (und total albern^^) Er hat dann noch seinen Rausch ausgeschlafen und war wieder "wie neu" :)
Weil das Mittel bei mir nicht gewirkt hat habe ich mit 2 Weisheitszähne mit Kurznarkose rausrupfen lassen, KK sei Dank. Das war auch total entspannt, in der einen Sekunde noch voll da, in der (gefühlt) nächsten schonwieder hellwach und alles erledigt. Mir ging es danach so gut das ich noch mit dem Hund spazieren war (nicht alleine aber ganz problemlos)

Ich fand den Dämmerschlaf echt mega cool! Ich fands eher auch noch lustig und würde es jederzeit wieder machen, wenn es nötig wäre! Das ist ja nicht wie eine richtige Narkose, es ist nur kurz und davon wacht man auf jedenfall wieder auf. Ich musste nach dem Aufwachen erstmal 20 Minuten lachen, warum? weiß ich nicht mehr, aber irgendwas fand ich wohl lustig. Der Mann, welcher vor mir dran war, hat die Schwester gefragt ob sie seine Mutter ist. Also alles in allem war das eher eine schöne Erfahrung!

Hey :)

Für den "Dämmerschlaf" wird meistens Dormicum gewählt, da bist du dann schon richtig weg für eine Weile, hab das auch mal testen dürfen. Es ist aber nicht wie bei einer Vollnarkose, dass du nicht mehr atmen kannst, also weit weniger riskant.

Was du vielleicht machen könntest: Lass dir mal Tavor oder ähnliches verschreiben. Das macht dann ziemlich entspannt, du bist aber noch voll da und kannst reagieren.

Schmerzen sollte man bei einer WHZ-Entfernung eh nicht während des Eingriffs haben, weil alles gut betäubt sein sollte. Die kommen dann meist hinterher, daher solltest du für die ersten Stunden/Tage Ibuprofen o.ä. parat haben.

Alles Gute, kannst ja mal berichten, wie du es gemacht hast und wie es war :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Dann nimm halt die Betäubung. Schmerzen wirst Du da eher nicht haben. Das Unangenehme sind dann eher die Geräusche und die Vibrationen.

Du wirst auf keinen Fall sterben wenn du einschläfst da brauchst du dir keine Sorgen machen. Ist letztendlich deine Entscheidung aber ich finde das gar nicht schlimm dann einzuschlafen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?