Angst um Vater, was tun?!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann verstehen das Du Dir große Sorgen um Deinen Vater machst, was Mir auch sehr, sehr leid tut! Aber Ich denke Du solltest in diesem Fall einfach hoffen und auf die, wirklich sehr gute, Medizin heutzutage zählen!... & natürlich auf die Ärzte!! Stehe Deiner Mutter in diesen schweren Stunden bei. Es ist jetzt ganz wichtig das Ihr beide zusammenhaltet!! Sonst könnt Ihr leider nichts machen und Ich denke, dass die Ärzte euch am Telefon oder als ihr zu Besuch wart schon längst gesagt hätten wenn Er irgendwelche bleibenden Schäden beibehalten würde! Ich wünsche Deinem Vater gute Besserung und viel Glück, dass wird schon ;-) Alles liebe, Feuerstein100 :-D

Hi :) wir waren eben gerade nochmal da. Der Zustand von meinem Vater hat sich sehr gut stabilisiert. Mittlerweile war er auch wach und ansprechbar. Er hatte den Stillstand durch das Abklemmen der Arterie erlitten, war aber soweit der Arzt sagte nicht so schlimm er war gerade mal sozusagen 30 Sekunden lang "tot"

Also Ich würde Mich einfach auf den Zahnarztstuhl setzen, die Augen schließen, den Mund aufmachen & über Mich ergehen lassen was Mein (bzw Dein) Zahnarzt macht. Du musst Dir eben denken das Er Dir nur gutes tuen will & Dich nicht quälen! Das wird schon. Es ist ja nicht so, dass Bohren jetzt 2 Stunden dauert. & außerdem gibt es schlimmeres. Wenn Meine vorherigen Tipps alle nicht helfen sollten, einfach denken das es wirklich schlimmere Sachen gibt. In Afrika zum Beispiel würden die Leute sich freuen wenn Sie sich die Zähne schön machen lassen dürften (die armen Leute)!! Du musst Dir einfach denken: Was ist schlimmer? Wenn Ich in irgendeinem Land sitzen würde, kein Zuhause habe, es wird kalt & kälter, Ich kann mir kein Essen (Trinken) leisten, verdurste, verhungere etc. Das ist viel Schlimmer als sich die Zähe beim Zahnarzt Bohren zu lassen... Noch ein Bespiel: Wenn du in einem Land, wie Zum Beispiel Amerika, lebst, wo es normal ist das Tornados das Land besuchen und Du in ein paar Sekunden Deine komplette Familie verlierst & Dein eigenes Leben auch auf dem Spiel steht!!! Uns geht Es in Deutschland sehr gut und Ich denke, dass so ein kurzer besuch beim Zahnarzt kein Lebensereignis ist ;-) Nimm Dir deine Mutter, Vater, Freund/IN oder irgendwelche vertrauten Personen mit & halte Händchen... Du packst das, viel Glück, schöne Zähne & sorry das Ich so viel Geschrieben habe, wünscht dir noch einmal, Feuerstein100 :-)

das hat bei meinem vater mit dem erkalteten rechten bein so angefangen,bis man dann an der gleichen stelle im bauchraum das aneurysma entdeckt hat,es hatte sich um diese stelle ein by-pass von alleine gebildet.leider hatten die beiden folgenden op,s kein erfolg und er musste sich mit 77 verabschieden.sein körper nahm das künstliche gefäss nicht an.es muss aber nicht bei jedem fehlschlagen.die ärzte sagten,es hätten sich wegen des rauchens gefässchäden ergeben die nicht zu reparieren waren.er konnte wenigstens schmerzfrei von uns gehen! viel glück kann man da nur sagen!!!

Mich wundert, dass man Euch am Telefon überhaupt Auskunft erteilt hat; aber mehr als normale Sorgen solltet Ihr Euch auch nicht machen - es wird schon gut gehen, die Ärzte wissen ja was zu tun ist.

nee da kann dir keiner helfen , hoffe es geht alles gut und dein vater verholt sich wieder , warte es ab die medizin ist heutzutage schon ziemlich gut drauf und wenns wirklich ernst wäre würden sie euch denke ich ins krankenhaus beordern. steh einfach deiner mutter solange bei und hofft das alles gut geht

ja werd ich machen mal sehen ob wir morgen zu ihm dürfen

Da kann man leider nicht all zu viel zu sagen. Aber: Wenn er auf dem OP-Tisch einen Stillstand erlitten hat, sind dort die BESTEN Möglichkeiten, dass er ohne bleibende Schäden wieder aufwacht, da die Reanimation hier unverzüglich begonnen hat. Man kann dazu absolut nichts sagen, auch wenn du dir gerade sonst wie sehr eine Antwort wünschen würdest, und wenn du gern in der Sicherheit wärst, dass alles gut wird.

Aber ich kann dir da leider nicht viel zu sagen, ich kenne seine Werte nicht etc. Müsste ihn dazu gesehen haben.

Liebt meine Ex-Freundin mich noch, trotz neuer Beziehung?

Vor drei Monaten hatte Sie sich von mir getrennt, aus heiterem Himmel.. Eine Woche nach der Trennung, beichtete Sie mir das Sie einen neuen hat. Ich wurde quasi 'warm gewechselt'.. War seeeehr schmerzhaft.. Denke leider jeden Tag an sie, hab mich aber damit abgefunden. Und mir geht es wieder gut.

Heute nach 3 Monaten kam Sie zu mir und meinem Elternhaus.

Ich bin gerade Wach gewurden als ich Sie draußen gehört habe wie Die mit meinem Vater geredet hat.. Er hat Die rein gelassen. Sie Sah meine Mutter und erzählten kurz miteinander. Und fragte "Wo ich Sei" ?

Sie wollte hoch zu mir ich war aber fast nackt und wollte mich schnell anziehen.

Als ich geruhfen habe "warte und ich muss mich schnell anziehen"!

Sagte Sie: "ach als ob ich dich noch nie nackt gesehen habe"

Und kam hoch, obwohl Sie ein Freund hat..

Darauf gingen wir runter in der Küche und haben mit meinem Eltern Kaffee getrunken.

SIE FRAGTE WEGEN IHR ANTEIL DER KAUTION VON UNSEREN ALTEN WOHNUNG. deswegen kam Sie.

Hatte in den Moment kein Geld. Sagte ich ihr auch und gut war es für Sie, nicht diskutiert oder so..

Dann fing Sie an über ihr neues Leben zu erzählen und was so alles passiert ist.

Fazit:..!

- Sie kam trotzdem hoch obwohl ich nicht angezogen war

- ich habe in ein Monat Geburtstag und will am Strand feiern und Zelten und Sie will mit ihre Tochter einfach so spontan hinkommen meinte Sie. Obwohl ich meinte braucht Sie nicht.

-Sie will öfters jetzt meine "Eltern" besuchen

- Am Küchentisch trotz mehrere Personen hAtte Sie Ständig Auge Kontakt und hat nur mit mir die gespäche gesammelt

- als ich sagte das ich beruflich eventuell weit weg ziehe fande sie es nicht so toll

Und das kam ALLES SO PLÖTZLICH NACH 3 MONATEN KONTAKTSPERRE

und in Wert KONTAKTSPERRE hatte Sie Ständig schlecht über mich geredet.

Frage steht oben, was sagt ihr ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?