Angst im aufzug stecken zu bleiben (krankenhaus)

5 Antworten

Sicherer geht es kaum, denn dort sind immer Leute, die sofort den Reparaturservice alarmieren können - nicht wie in einem leeren Bürohochhaus am Freitagabend.. Außerdem wird der Aufzug regelmäßig gewartet.

Hallo MichaeLsILas

Aufzüge im Krankenhäusen sind genauso sicher wie alle Aufzüge, aber du hast den Vorteil das die Technikabteilung des Krankenhauses dich innerhalb weniger Minuten befreit. Die meisten Krankenhäuser haben besondere Wartungs- und Reparaturverträge die schnelle Reaktion im Störungsfall garantiert. Die Bettenaufzüge verfügen über eine separate Stromversorgung in der Kabine, für den Fall das man lebenswichtige Geräte anschließen muss.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

Gruß, Frank

aufzüge sind eigentlich ziehmlich sicher und abstürzen kann er nicht er würde sich verankern und wenn du doch im aufzug steckst kommt mein bruder vorbei und hohlt ein raus er arbeitedt in einer fahrstuhlfirma die in ganz deutschland hin und her fahren es gibt extra einen 24 stunden sevice kann bis einer halben stunde dauern bis man wieder draußen ist

Da bleiben die Aufzüge eigentlich nie stecken :) Du musst ja auch überlegen, dass damit echte Notfälle transportiert werden und es um Leben und Tod gehen kann.

Also da ich in einem Krankenhaus arbeite was sehr mordern ist, kann ich Dir sagen das du keine Angst brauchst!

Weil wenn jmd einen sehr kranken Patienten transpotieren würde und im Fahrstuhl stecken bleiben würde, würde er den SOS knopf drücken und es würde sofort hilfe kommen!

und der normale "fahrstuhl" der klein ist und wo 8 personen reinpassen

Was möchtest Du wissen?