Angst das jemand in meine Hoden schlägt..

5 Antworten

Diese Angst solltest du überwinden, denn sonst wirst du beim Fußballspiel immer gehemmt sein und nie 100% geben können. Logisch, dass ein Treffer in die Weichteile wehtut, aber der Weltuntergang ist es auch nicht gleich, wenn man mal einen Ball dort reinbekommt. Im Sporthandel gibt es Suspensorien, die die Hoden schützen. Wenn du die richtige Größe wählst, sind die auch nicht unbequem.

Es gibt Leute, die glauben, dass man die Hoden abhärten kann, aber das ist eher ein Absenken (bis hin zum Ausschalten) des Schmerzempfindens. Shaolin-Mönche trainieren das Ausschalten von Schmerzempfindungen. Ich glaube aber nicht, dass es dir helfen würde, wenn du dir jeden Tag ein paar Mal auf die Hoden ... Nee!

Ist ne Schutzfunktion vom Körper, denn wenn mal was passiert muss man schnell reagieren um sich vor Verletzungen zu schützen. Eine Unterdrückung halte ich nicht für sinnvoll.

Diese Angst ist ein natürlicher Vorgang. Es gibt in verschiedenen Kulturen und Sportarten Trainingsmethoden gegen Schmerzen in diesem Bereich bzw. zu lernen es auszuhalten.

Da es aber normal ist und eher eine Abwehrhaltung solltest du nichts daran ändern. Das einzige was ich dir empfehle ist, dass du einfach versuchen solltest den Spaß überwiegen zu lassen bzw. dir einen "Eierschutz" besorgst. Ich weiß nicht genau wie das heißt, aber viele Sportler haben so etwas. Google das mal, das sollte dir helfen.

Hab Spaß und denkt nicht nur negativ ! :)

Autsch, der Gedanke, meine Hoden abzuhärten, macht meine Beide ganz unruhig.

Also ich traue der Gesellschaft und den Personen in meinem Umfeld nicht zu, dass sie mir grundlos in die Eier schlagen. Sonst wäre die Angst ja berechtigt, aber wieso sollte man sowas tun?

Beim Fußball hat jeder den Ball mal falsch abbekommen, die Hoden sind dennoch intakt.

Ich würde den versuch lassen seine Eier abzuhärten :) Trägt man beim Fußball den kein suspensorium? Vllt wäre der Kauf von einem guten nicht schlecht. Als Kampfsportler kann ich die von Shock Doctor empfehlen.

Was möchtest Du wissen?