Andauernd zu viel Ohrenschmalz! Was tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Joa ^^ als ich noch klein war hatte ich das auch, da hab ich alle 2 Tage mir die Duschbrause genommen auf Brutal eingestellt volles Rohr Wasser aufgedreht und mir die Ohren ausgespühlt ^^ Das hat wirklich geholfen, versuch es auch mal

Leider gibt es wohl wirklich keine andere Möglichkeit. In meiner Familie haben zwei das gleiche Problem und wir haben schon alles versucht, es bleibt trotzdem am Ende immer beim HNO-Besuch.

edna bricht aus spielen und mit dem binenmann sprechen:D . wenn der arzt sagt da kann man nichts tun dann kann man nichts tun!

Hi isabyr,was Du bitte nicht tun sollt:mit wattestäbchen die Gehörgänge zu reinigen.Damit schiebst Du das Ohrenschmalz bis zum Trommelfell zusammen.Folge:Schallleitung fällt praktisch weg und Du hürst schecht bis nichts.Auch wird durch zu häufiges Stochern die Bildung von Ohrenschmalz angeregt,auch nicht das Wahre.LG Sto

Was möchtest Du wissen?