An chlorgas gerochen?

4 Antworten

Wo hast Du Chlorgas gerochen? Wieviel war es? In einer Chloranlage im Schwimmbad? Oder war es nur ein Chlor-Geruch von Hygiene-Reiniger? Oder bildest Du Dir nur ein, daß es vielleichtChlor war?

Mit einer wirklichen Chlor-Vergiftung ist nicht zu spaßen!

Wenn die Symptome nicht sofort weggehen, mußt Du unbedingt zum Arzt oder den Rettungsdienst anrufen. Bei Chorvergiftungen kann auch nach Stunden noch ein Lungenödem auftreten, das sehr ernst zu nehmen ist. Aner wenn Du so viel eingeatmest hättest, dan n ginge es Dir jetzt schon sehr schlecht. Akut-Medikamente dagegen gibt es zwar (Auxiloson-Spray), aber das hast Du ja sowieso nicht.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Gibts ein zeitintervall in dem die symtome auftreten können oder können die auch Wochen später entstehen ?

Was ist bei dir mit sofort gemeint, eingeatmet hab ichs ja nicht wirklich, es war ein chlorreiniger mit säure :/ ja ich weis es war dumm, es entstand zu 100% Cl2

@Philip678

Aha, Du lebst noch, Gott sei Dank, hast nochmal Glück gehabt.

@Jo3591

Danke für ebenfalls deine antwort auf meine, durch einen dummen versuch verursachte, frage ^^ nur weis ich noch immer nicht was bei dir mit sofort gemeint ist, rachenentzündungen gehen laut Internet zwischen 3-7 tagen weg

@Philip678

Die Rachenbeschwerden bei einer Cholrgasvergiftung sind keine Rachenentzündung, so wie Du das meinst und lassen sich auch nicht mit solchen Hausmittelchen bekämpfen. Wichtig bei der Erstversorgung von Chlor-Vergifteten ist die sofortige Behandlung (Inhalation) mit Cortison-Spray (Auxiloson) und Beatmung mit Sauerstoff, um die Ausbildung eines u.U. tödlichen Lungenödems (Ansammlung von Wasser in der Lunge) zu verhindern, aber das hat nur der Notarztwagen. Mit sofort meinte ich: "noch an jenem Tag, als Du gefragt hast".

Ich weiß das, weil ich schon mal eine mit Chlorgas vergiftete Biologie-Studentin im RTW in die Toxikologische Klinik begleitet habe. Sie konnte am nächsten Tag entlassen werden.

@Jo3591

Ja gut, was soll ich nun machen ?

@Philip678

War ja jetzt bereits 2 tage her, arzt wahrscheinlich... warum nicht gestern geantwortet ?

In einer direkt tödlichen lage befinde ich mich ja nicht mehr, sonst könnt ich ja nicht jetzt hier so genügsam schreiben

@Jo3591
Die Rachenbeschwerden bei einer Cholrgasvergiftung sind keine Rachenentzündung, so wie Du das meinst und lassen sich auch nicht mit solchen Hausmittelchen bekämpfen.

Also so wie sich's anfühlt werden die Schluckbeschwerden schon besser ^^

Hab vor ca. 15h an chlorgas gerochen,

Das war dämlich.

Nun hab ich, nach dem ich aufgestanden bin eine leichte reizung im rachen, durchs riechen. Nun meine frage: geht das medikamentös weg ?

Welches Medikament schwebt Dir denn vor?

Egal, das geht auch ohne Medikament weg.

Alex

Ok danke. Ich verspüre halt nur beim schlucken eben das der rachen gereizt ist.

Naja es gibt ja schon tabletten, fürs lindern von reizungen im rachenbereich

@Philip678
Naja es gibt ja schon tabletten, fürs lindern von reizungen im rachenbereich

Sicher? Welche denn?

@EinAlexander

Strepsils lutschtabletten vll ? Zbs

@Philip678

Strepsils soll angeblich schmerzlindernd, entzündungshemmend und abschwellend wirken. Von reizlindernd ist da nicht die Rede.

@EinAlexander

Dann, weist du zumindest ab welchem zeitabstand die gefahr weg ist ? Werd wahrscheinlich eh noch zum arzt gehen, oder soll ich eher warten ob noch was passiert 😅

@Philip678
Dann, weist du zumindest ab welchem zeitabstand die gefahr weg ist ? 

Wenn Du keinen Bluthusten, keine Atemnot und keine Erstickungserscheinungen hast, bestand nie und besteht auch keine Gefahr oder die Notwendigkeit einer ärztlichen Konsultation.

@EinAlexander

Bluthusten, nein, huste ja nicht mal ansatzweise

Atemnot, eig. Nicht

Erstickungserscheinen, wär mir noch nicht untergekommen, was mir aber sorgen bereitet ist der fakt vom lungenödem, da es ja eher langsam erscheint :/ aber ich denk mal, das auch wenns nur angefangen hat, man schon eventuell hustet ?

Achja arzt geht heut sowieso nicht

@Philip678
was mir aber sorgen bereitet ist der fakt vom lungenödem,

Wenn die Konzentration nicht mal ausreichend war für Atemnot war sie erst recht nicht ausreichend zur Bildung eines Lungenödems.

@EinAlexander

Ok, es war halt schon ein extremer geruch, also ich bin sofort mitn kopf weg und hab ausgeatmet, bin später auch gleich in die frische luft gegangen

@Philip678

Okay, einmal noch: Wenn die Konzentration nicht mal ausreichend war für Atemnot, war sie erst recht nicht ausreichend zur Bildung eines Lungenödems.

Es bestand nie und besteht keine gesundheitliche Gefahr.

@EinAlexander

Ganz absolut extrem sicher ? Hör nämlich überall im internet wie extrem gefährlich chlor ist, was ich eig. Auch weis 😅 gestern halt nicht :0

Aber gut, solch positive Aspekte zu hören ^^

@Philip678
Ganz absolut extrem sicher ? 

Ja.

@EinAlexander

Und gibts nun was was ich am besten nicht essen/trinken sollte ?

@Philip678
Und gibts nun was was ich am besten nicht essen/trinken sollte ?

Gesättigte Fettsäuren und gehärtete Fette.

@EinAlexander

Also saure sachen etc. Wahrscheinlich auch nicht

trinke viel und schon dich, dann geht die Reizung weg. Wenn nicht, einfach den Doc reinschauen lassen.

das geht auch ohne medis weg. trink und gurgel salbeitee oder kamille.

Deine Antwort ist fürt den Fragesteller sehr gefährlich, wenn es wirklich um eine Chlorvergiftung geht.

@Jo3591

Eine Chlorvergiftung hätte sich innerhalb der letzten 15 h schon längst gezeigt!

Was möchtest Du wissen?