ampullen trinken?

7 Antworten

Es gibt Ampullen, die zum Spritzen geeignet sind - nicht zum Trinken. Das bringt nichts. Spritzen ist aber die effektivste Methode. Zum Trinken gibt es spezielle Produkte wie z.B. Vita-Sprint in der Apotheke.

Kann es sein, dass dein Freund die Ampullen nur aus der Apotheke holen sollte, um sie sich dann in der Arztpraxis spritzen zu lassen? So machen wir das nämlich bei uns in der Praxis. Der Pat. besorgt mit einem Rezept die Ampullen und kann sie dann bei uns lagern oder zu jeder Spritze einen mitbringen. Gespritzt wird jedoch nur von ausgebildetem Medizinischem Personal. bzw. vom Arzt. Bitte doch einfach mal in der Praxis nachfragen.

Sollte auf der Packung stehen. Wenn es nicht ausdrücklich so deklariert ist, wird nichts resorbiert. Dann sollte man i.m.; i.v. oder s.c.  injizieren

Natürlich kann er den Inhalt auch trinken, dann wird der Körper aufgrund der niedrigen Resorptionsrate aber deutlich weniger des Vit.-B12 aufnehmen.

Allerdings wundert es mich, dass der Arzt deinem Freund die Ampullen zur Selbstverabreichung überlassen hat. Der Inhalt muss nämlich intramuskulär oder intravenös verabreicht werden, was man von einem medizinischen Laien nicht erwarten darf. Die Gefahr der fehlerhaften Injektion wäre viel zu groß. Solche Injektionen müssen immer von medizinisch ausgebildeten Personen verabreicht werden.

Hinzu kommt, dass die Ampullen zum Spritzen bei mir z.B. deshalb verordnet werden, weil bei meinem Körper eine B12 Aufnahme aus der Nahrung krankheitsbedingt nicht möglich ist wodurch sich das Trinken der Ampullen nutzlos sein würde. Also einfach den Arzt fragen.

Was möchtest Du wissen?