Alte Katze muss DRINGEND zunehmen! Hilfe!

 - (zunehmen, alt, Senioren)

17 Antworten

Hi, wenn du sie peppeln willst, dann kauf ein Huhn, koche es - ohne Salz und Gewürze - mach es zusammen mit der Brühe im Mixer klein und gib ihr das zu fressen. Das hat ordentlich Kalorien, für die Katze gut verwertbares eiweiß und schmeckt ihr lecker. Ich musste meinen völlig abgemargerten Kater (wegen ner Niereninsuffizienz) auch mal "mästen". Probiers mal aus. Was besseres kannst du ihr nicht geben.

werde ich ausprobieren! danke schön..

wenn eine meiner Süßen Durchfall hatte, gabs auch immer Reis und Huhn, ich wurde schon beim Kochen immer belagert, also bin ich in dieser Hinsicht sehr zuversichtlich!!

Danke!:)

Rekonvalis ist ein Stärkungsmittel mit allen Nährstoffen drin.Gibt es beim Tierarzt für Hunde und Katzen, habe ich schon vielen Tieren it geholfen. Des weiteren von der Fa. Hipp, ab 3 Monate, kleine Gläschen, gibt es in Huhn, Pute und Rind. Auch toll, Am besten alles beide zusammen kombinieren. Gruß Regine

Du darfst niemals ein Tier einschläfern! Du möchtest doch auch nicht eingeschläfert werden, wenn du mal alt bist. Nicht einmal, wenn du krank bist und Schmerzen hast. Dann sehnst dich danach, dass sich jemand bis zu allerletzt liebevoll (und dankbar) um dich kümmert. Es gibt Schmerzmittel, alles. Sie hat dir alles gegeben, ihr Leben lang. Jetzt bist du an der Reihe, ihr deine Liebe bis zum letzten Atemzug zu zeigen. Sogar, wenn sie nicht mehr isst. Sogar, wenn sie inkontinent wird und nicht mehr bis zum Klo kommt. Sie wird friedlich auf ihrem Lieblingsplatz einschlafen. Hör nicht auf den Tierarzt. Frag dich, wie du fühlen würdest. Hör auf dein Herz. PS Meine Katze ist auch 13.

Man kann auch wenn man eine Katze einschläfert ihr vorher ganz viel liebe geben, was ich sowieso bei meinen Miezis rund um die Uhr mache. Wenn meine Katzen krank währen und Schmerzen hätten und eh bald qualvoll sterben müssten würde ich sie lieber einschläfern. Außerdem kann man ja wenn man es sich zutraut sie sanft dabei streicheln. Dann stirbt sie auch glücklich(;

Also an Alle die sagen mit 13 ist eine Katze alt und man muss mit dem Tod rechnen, meine Katzen außer 2 Rassekatzen sind 18 und 19 geworden. Nur weil sie 13 sind heißt das nicht automatisch das sie jetzt Irgendwann stirbt. Man muss halt dann auf die Bedürfnisse von den Senioren eingehen.Und sie Altersgerecht halten.Und auch akzeptieren das sie sich verändern.Optisch und vom Verhalten.Da gibt man ja das Tier nicht auf.Einige Ratschläge fand ich aber wirklich gut und werde es probieren

bei dem Bild hatte sie auch noch mehr auf den Knochen;9

si ehat vor allem am Hintern sehr abgenommen, also man sieht die Knochen da richtig, der Kopf ist auch sehr schmal geworden..

Die kleine fettschürze am Bauch ist aber geblieben...

Liebe/r Kleintrina ,

bitte achte in Zukunft darauf Reaktionen zu einer Antwort auch in Form von nachträglichen Ergänzungen Deiner Frage über den Link "Antwort kommentieren" hinzuzufügen. So ist sichergestellt, dass der Zusammenhang im Nachhinein nicht verloren geht, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind.

Viele Grüße

Klaus vom gutefrage.net-Support

Was möchtest Du wissen?