Als Krankenschwester allergisch auf Desinfektionsmittel?

6 Antworten

Bitte melde Dich bei der Berufsgenossenschaft.Du mußt daraufhin untersucht werden,ob eine Berufsunfähigkeit besteht.Vermutlich kannst Du mit dem wechseln der Desinfektionsmittel erstens nicht alleine entscheiden,zweitens müßte es eines geben,was Du verträgst.Ich denke,nur wenn Du nicht mehr mit den Stoffen in Berührung kommst,kannst Du völlig gesund werden und bleiben.Beste Grüße...und Homöopathie kann ja Ihren Stellenwert haben,hier definitiv nicht.Gute Besserung.

Reagierst Du auf eine Händedesinfektionsmittel? Wenn ja, ein anderes ausprobieren. Wenn Du auf ein Flächendesinfektionsmittel reagierst, dann solltest Du Handschuhe tragen.
Testen lassen kannst Du dies bei einem Allergologen. Oder evtl. in Deinem Krankenhaus?

Anderes Desinfektionsmittel ausprobieren. Wenn das nichts hilft, oder es nicht möglich ist bleibt am Ende nur ein Jobwechsel. Eine Allergie lasst sich nicht so einfach abstellen.

Ich stimme Miramar vollkommen zu. Melde es deiner BG. Erster Schritt kann (d)ein Hausarzt oder Betriebsarzt sein.

Also schon doof. Versuche es mit einem anderen Desinfektionsmittel. Bei mir würde es sogar die Firma extra stellen und wenn das nicht hilft eben muss du dich umschulen leider

Was möchtest Du wissen?