Alkohol in conditioner schädlich?

2 Antworten

Ja, Alkohol trocknet Haut und Haar aus, was eher ungünstig ist. Das Brennen allerdings hat auch seine Vorteile, ist wie ne Desinfektion..... :-) und weiter harmlos.

Danke schonmal, aber ist es nun klug es weiter zu nutzen bei leichten schuppen? Da es ja die Haut austrocknet. Und ich will diesen kleinen hautpartikeln ja eigentlich einhalt gebieten:D

@TheFlipper16

Bei Kopfhautschuppen ist das Schuppen der Haut, also der Wechsel gestört bzw. zu schnell und ungleichmäßig. Dabei kann die Haut sowohl trocken als auch fettig sein, das stört die Schuppen also nicht.

Also ich persönlich verwende nur in Ausnahmefällen Alkoholhaltiges.

Weleda finde ich ne feine Marke:

http://www.apo-rot.de/details/weleda-weizen-schuppen-shampoo/9924220.html

Ob das jedoch ausreichend Wirkung bei dir zeigt, um die Schuppen zu nehmen, kann ich keinesfalls garantieren, das muß man ausprobieren.

Du könntest, auch wenn sich das gerade völlig neu für dich anhört und du die Zusammenhänge nicht erfassen kannst, auch gerne von einer anderen Seite das Problem bzw. die Auffälligkeit betrachen:

Gibt es eine Situation oder so, wo du gerne mal aus der und deiner (alten) Haut fahren würdest, eine, die dir vielleicht schon zum Halse raushängt, um neue Wege beschreiten zu können? Weißt, einfach mal was ändern. Dann solltest du das natürlich mutig angreifen und könntest so auch gleich viel gegen deine Schuppen tun ;-)
Meist wirkt das weit stärker, als ein Mittelchen für den Körper.

@Sonja66

Okay, ich werde das mittel mal ausprobieren.

Und zu dem 2. Part... steh wahrscheinlich gerade aufm schlauch oder so. Aber der abschnitt ist ein rätsel für mich.

Du, dann lies es gegebenenfalls erneut und gib' der Sache einfach Zeit und sinne immer wieder mal darüber, dann kommen da schon Antworten. Wirst sehen! Löse das Rätsel! ;-)

Was möchtest Du wissen?