Akuter Harnverhalt nach Laperoskopie /Appendetomie

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann so nicht bleiben, du braucht einen Abfluss! So hätte man dich gar nicht entlassen dürfen! Geh in die Klinik. Eine Ableitung durch die Bauchdecke ist sehr praktisch, man kann versuchen Wasser zu lösen und den Rest über den Schlauch ablassen. Ich hab mir immer vorgestellt, dass man völlig unbemerkt überall einen Blumentopf bewässern könnte, ohne die Hose zu öffnen. Einfach mit dem sauberen Klickverschluss :-))

Nach Operationen kann es gelegentlich zu Harnverhalt kommen, allerdings nicht so lange andauernd. Wurde dir in der Klinik nichts zu der vermuteten Ursache des Harnverhalts erklärt bzw hast du nicht gefragt?

Nimmst du aktuell irgend welche Medikamente?

Nur Schmerzmittel (das ich mitbekommen habe) und Schilddrüsentabletten.

Was möchtest Du wissen?