Akne Tabletten auch beim Hausarzt?

2 Antworten

Hast du denn die Tabletten von deinem Hautarzt schon mal verschrieben bekommen, bzw. bekommst du die regelmäßig? Gehst du mit Überweisung zum Hautarzt, sprich: hat der Hausarzt jeweils einen Bericht vom Hautarzt? DANN sollte das funktionieren, wenn das ein Medikament ist, welches du regelmäßig bekommst. Wenn es das nicht ist, dann eher nicht, aber du kannst es ja mal versuchen.

Deine Mutter brauchst du zum Arztbesuch nicht. Aber die Krankenversicherungskarte und Geld für das Rezept. Ich weiß nicht, ob Aknetabletten bei Minderjährigen gebührenbefreit sind. Es gibt Medikamente, bei denen man auch für Minderjährige eine Rezeptgebühr bezahlen muss... . Aber wenn du die schon mal hattest, dann weißt du das ja sicher.

Bei einem Dermatologen, der wird dir die verschreiben.

Was möchtest Du wissen?