Akne Creme "Abends auftragen", wieso?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Creme kannst du auch morgens auftragen, wenn du von der Arbeit kommst und ins Bett gehst. Gemeint ist halt die Zeit, in der du schläfst. Wie du schreibst ist die Creme auf der Haut sichtbar. Deswegen der Rat vom Arzt, sie nachts aufzutragen. Hättest du gesagt, dass du Nachtschicht hast, hätte der Arzt sich anders ausgedrückt, schmunzel. Du kannst die Creme auch tagsüber auftragen, wenn du nicht aus dem Haus muss.

Die wußten nicht oder haben die Nachtschicht vergessen.

Wichtig ist nur, daß der Körper zur Ruhe kommen soll - also vor dem Einschlafen

Gruß Häuslebastler2

Dann machst du es richtig, da die Haut anders reagiert, wenn man schläft :)

Mit Nachts ist wahrscheinlich die Schlafenszeit gemeint... Damit die Creme dann "ruhen" kann und Du ja auch ;-) zwinker

Genau so ist es. Die Haut soll sich auch entspannen können und das passiert während der Schalfesnzeit. :)

Es geht wohl eher darum, dass die Creme vor während des Schlafs einwirken kann....

Was möchtest Du wissen?